Hallo zusammen,

wir können wieder in’s Parkstadion gehen.     So ca. Anfang 2019 oder so.      Ja, echt kein Witz!    Auf dem riesigen Areal errichtet der S04 ja schon seit geraumer Zeit Trainingsplätze, Parkhäuser usw.      Jetzt wird auf dem alten Gelände des Parkstadions die Spieltstätte für  die U-Manschaften gebaut.           Die Gegengerade sieht dann so aus wie ihr Vorgänger.      Auch die Sitzgelegenheiten werden so aussehen wie „früher“, nur aus Kunststoff, und es soll auch wieder Parkstadion heißen.           Wie geil ist das denn!?!?                Nur mit dem Bau der 2.000 Zuschauer fassenden Haupttribühne möchte man noch etwas warten, da die U23 aktuell in der Oberliga spielt, und noch kein Handlungsbedarf bestünde.           Na da werde ich natürlich mal reinschauen wenn es fertig ist.         Vielleicht kann ich ja auf dem ehemaligen Platz sitzen, so ungefähr halt nur.                Wird ja kleiner, aber ich kenne meine Plätze ja noch.          Block R, Reihe 21, Plätze 1 und 2.           Etwas Nostalgie ist ja auch nicht verkehrt.            Aktuell passiert ja nicht allzuviel, ist ja Länderspielpause.                Da spielen unsere Weltmeister heute in Nordirland.            Sieg Nummer 9?           Hat man sich als Ziel gesetzt.            Das Wetter da wäre jetzt etwas für Fritz Walter.                      Die jüngeren können ja googlen wer das war, und was es mit dem Regenwetter zu tun hat.            Hat auch etwas mit Nostalgie zu tun.           Aber nur damit kommen wir auch nicht weiter.               Also heute Sieg in Nordirland und das Ticket für Russland ist endgültig gebucht.            Dann Sonntag noch einmal ran, und dann warten auf die Auslosung.                Eins steht jetzt schon fest:       Die Achtelfinalspiele bei der Endrunde kratzen natürlich unser Schützenfest.           Aber das „Problem“ haben wir ja alle zwei Jahre.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: