Hallo zusammen,

Es macht keinen Sinn mehr, und somit ist die gestern ins Gespräch gebrachte „Scheidung“ die für beide Seiten sinnvollste Lösung.         Wird die andere „Partei“ etwas anders sehen, aber für mich steht der Entschluss fest: kein gemeinsames Gucken, hören etc., wenn Gladbach gegen Schalke spielt.         Vor dem TV, in der Arena, am im Hintergrund laufenden Tablett das die Zwischenstände vom Niederrhein meldete, jedes Mal zog der S04 den Kürzeren.            Damit ist ab sofort Schluss!!!                Aus und vorbei!!!          Getrennte, neue Wege gehen.    Aufbruch in eine bessere, königsblaue Zukunft.         Jaaaaa!!!! Endlich frei!!!       Das neue Zeitalter beginnt bereits am Donnerstag.         Ab 21.05h in der Arena wird der Spieß umgedreht.           Ohne ihn, er kann zuhause schmoren, leiden, winseln das es endlich vorbei sein möge.           Spätestens bei unserer ersten Radtour die sich langsam nähert, werde ich mir dann ein paar Sprüche anhören können.               Zum Glück spielt sich das alles mehr auf Scherzbasis ab,  und wir haben beide unseren Spaß daran.                Den habe ich mit dem S04 allerdings momentan nicht.            Ich kann das Gefasel von Weinzierl auch nicht mehr hören.           Da bewegt sich etwas, ja, schwer nach unten.            Wer da noch irgendwas von Europa Leaguequali in dieser Saison quatscht, müsste mit einer kräftigen Geldstrafe belegt werden.            Es soll bloß keiner auf die Idee kommen, eine Nichtabstiegsprämie auszuhandeln.            Dann tanze ich da aber Mal vor Ort an.             Wie soll diese Saison noch gerettet werden?             Ich sehe da kein Land in Sicht.              Was das für Konsequenzen für die Zukunft, sprich kommende Saison hat, darüber möchte, und darf ich gar nicht nachdenken.         Der königsblaue Himmel über dem Berger Feld wird immer grauer.

Schönen Sonntag und tschüss, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: