Hallo zusammen,

dieses Mal hat es geklappt mit der Wurst, dem S04 usw. ;-).                    Dabei bleibt festzustellen: Es war ein Auswärtsspiel, gegrillt wurde bei unserem Königspaar vom Schützenverein 1823 Pelkum e.V., es wurde weder die Knappenkarte gezückt, noch auf TV-Monitore geschaut, sondern auf den Smartphones.            Das müsste man jetzt analysieren, und dann daraus die Wurzel ziehen, bzw. das Erfolgsrezept für die kommende Aufgabe in der heimischen Arena finden.              Plötzlich ist Platz 4 wieder drin.         Mehr geht nach oben nicht, denn da hat sich die Pillentruppe vom Rhein den dritten Platz gestern Abend gesichert.                  Also ist noch Feuer drin in den letzten beiden Spielen.              Bleibt zu hoffen, das die Truppe das auch begriffen hat.               Ein heißer Tanz kann es insofern geben, da die Augsburger auch noch nicht zu 100% gerettet sind.                   Pikanterie am Rande: Trainer der Fuggerstädter ist Markus Weinzierl.         Eigentlich egal, wenn da nicht die schon länger schwelenden Gerüchte um eine eventuelle Zukunft von ihm beim S04 da wären.                    Ein Samstagnachmittagsausflug wird es wohl nicht werden, für beide Teams nicht.                   Kann uns nur Recht sein,  nur wenn der Vorhang bei der Puppenkiste fällt, sollten die Lacher schon die Königsblauen sein.

Schönen 1. Mai noch, und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: