Hallo zusammen,

es ist ja eigentlich Fußballwetter, Fritz Walter hätte das natürlich ein wenig anders gesehen, aber für „Open air“- Veranstaltungen ist es doch herrlich.          Die Väter, und auch die, die es nocht nicht sind, werden heute wieder durch die Flure ziehen.                     Und was macht unsereiner?                   Wir ziehen uns die Uniform an, und besuchen unseren befreundeten Schützenverein, die Sportschützen Mittelstadt Hagen.                     Die habe heute in ihrer Anlage das Vogelschießen.               Es läuft da etwas anders ab, als man es in den hiesigen Kreisen gewohnt ist, aber genau das war vor 31 Jahren der Anlass, das die Hagener sich mal ein Schützenfest anschauen wollten, so wie wir es feiern.                    Das ist heute noch einmal Entspannung, bevor der Countdown für Samstag startet, dem letzten Heimspiel des S04 in der Saison 2016/17.                       Es könnte auch noch Nachschlag geben, aber das will ich hier nicht genauer erörtern.                          Erstmal muss Augsburg bezwungen werden.                       Trainer ist da übrigens Markus Weinzierl.                Sagt ihnen spontan nichts?                  Na dann verfolgen Sie die Liga in den nächsten Wochen mal etwas intensiver.                         Wird der Kampf um die Meisterschaft jetzt doch noch einmal spannend?                  Können die Bayern ihr persönliches Trippel ( Halbfinalaus in der CL gegen Real Madrid, Barcelona, Atletico Madrid) überhaupt verkraften, oder geht jetzt, nachdem Uli Hoeneß wieder aus dem Knast ist, alles den Bach, bzw. die Isar hinunter?               Dreimal gegen Spanier raus, na ja, bis auf Barcelona vielleicht, das sind ja mehr Katalanen, wie sie sagen.            Auf jeden Fall sah der deutsche Rekordmeister gegen die iberische Halbinsel (Portugal mit Staatspräsident Ronaldo gehört ja auch dazu) in den letzten drei Jahren nicht so besonders gut aus.                Ist ja auch egal, aber vielleicht hätte sich der Uhrenpräsident K.-H. R. aus L. in OWL noch etwas mehr aufgeregt, wenn Müller den Elfer zum 2-0 verwandelt hätte, und dann der unberechtigte für Altletico in der 90.+7 im bajuwarischen Gehäuse gezappelt hätte.             Ein wenig vielleicht.                    Aber soll uns ja auch am A… vorbeigehen.               Morgen wird das Wetter noch besser, und dann ist alles angerichtet für das Match gegen die Fuggerstädter.

Allen noch viel Spaß heute, und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: