Hallo zusammen,

Benedikt Höwedes hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 bis 2020 verlängert.     Endlich mal eine langgezogene Baustelle positiv abgeschlossen.         Hat „Bene“ jetzt ein Zeichen gesetzt?       War es eine Vernunftentscheidung aus seiner Sicht, mit dem Wissen, das er jetzt längerfristig abgesichert ist, mit Blick auf seine Verletzungsanfälligkeit?            Wie dem auch sei, wenn er wieder fit ist, wird er auch wieder zu den Leistungsträgern  der Schalker Innenverteidigung gehören.                    Die Vertragsverlängerung des Kapitäns ist auch noch aus einem weiteren Grund erfreulich, denn im Sommer wird Joel Matip das Berger Feld verlassen und in die Premier League wechseln.               An die Anfield Road?                Da böten sich dann auch wieder gute Möglichkeiten Talente wie z.B. Friedrich neben Höwedes im Schalker Abwehrblock heranreifen zu lassen.                     Noch ist Benni außer Gefecht, und Joel Matip noch da, und der S04 steht noch auf Rang vier, aber mit diesem Schritt den Höwedes getan hat, sieht die königsblaue Zukunft auf der personellen Seite jedenfalls nicht schlechter aus.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: