Hallo zusammen,

ich hoffe Sie sind alle gut in das neue Jahr gekommen, und haben sich hoffentlich nicht allzuviel Vorsätze für das kommende Jahr gemacht.                 Wie in jedem Jahr, geht es im ersten Quartal hauptsächlich um die Feiertagsspeckbekämpfung.               Ein mit zunehmendem Alter immer schwieriger werdendes, aber nicht unmögliches Unterfangen.                 Jeder hat da bestimmt irgendwelche Ziele die irgendwann erreicht werden sollten.                              Unsereins hat da eine klare Vorgabe.  Im März eröffnet der Frühlingsball des Stadtverbandes der Hammer Schützenvereine die neue Schützensaison, und bis dato sollte die Uniformjacke wieder einwandfrei passen.      Das bedeutet ohne Knöpfe versetzen, Baucheinziehen, und nicht ständig geöffnet tragen, also wie es eigentlich sein sollte.             Eine Schützenschwester sagte einmal einen Satz der bei vielen im Hinterstübchen verankert sein dürfte wenn man in den Hofstaat berufen wurde: „Es geht nicht um die Frage, was ziehen wir an, sondern in was passen wir noch rein“.                Sich einfach eine neue, größere Jacke besorgen wäre doch zu einfach, und ließe den Ergeiz gänzlich vermissen.                   Der Anfang für dieses Unterfangen ist zugegebenermaßen nicht einfach, zumal jetzt auch noch die allerletzten, herrlichen Süßigkeiten genossen werden müssen.                Auf Platz 1 stehen da die Nikoläuse in allen Variationen.     Hier ist besondere Eile geboten, denn es dauert, trotz Schaltjahr, nicht mehr allzulange, dann wollen ihre hoppelnden Kollegen, die Osterhasen zu ihrem Recht kommen, was natürlich eine gefährliche Zwischenstation in Sachen Bekleidung Richtung Schützenfest bedeutet.               Das Jahr fängt also garnicht so einfach an, aber ich bin da guter Dinge, das die hohen Hürden auch in diesem Jahr gemeistert werden.     In diesem Sinne

ein gesundes und erfolgreiches 2016, und tschüß, bis die Tage               R.A.

IMG_20160103_104016IMG_20160103_103840


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: