Hallo zusammen,

Fußball ohne Ende, da kommt man schon bald garnicht mehr mit.   Die Europapokalwoche ging gestern zuende, da geht es Heute schon mit dem Ligabetrieb weiter.             Nicht nur so mancher Trainer, sondern auch der ein oder andere Zuschauer „sehnt“ sich nach der Länderspielpause.         Für den S04 geht es aber morgen erstmal nach Sinsheim um gegen die SAP-Werkself einen erneuten Versuch zu starten, drei Punkte mit nach Gelsenkirchen zu nehmen.            Die Hoffenheimer halten sich unter der Regie des ehemaligen Schalker Co-Trainer Gisdol nach ihrem Fastabstieg erstaunlich gut in der Liga.   Wird Zeit das zu ändern, zumal der Coach der Gastgeber nicht weiß, wie der S04 sich präsentieren wird.     Aber keine Sorge Herr Gisdol, wir wissen das auch nicht ;-).             Die zum Teil unterirdischen Leistungen oder mit Gegentreffern in der Nachspielzeit unnötig verschenkten Punkte dürfen sich nicht wiederholen, um nicht schon wieder der Musik hinterherzulaufen.        Mit einem Dreier im Rücken lässt es sich in der Pause doch wesentlich leichter arbeiten, normalerweise, zumal dann der Kapitän und Weltmeister Benedikt Höwedes wieder an Bord sein dürfte, und Uchida seinen Akku wieder aufgeladen haben müsste.                Und wenn die Schalker am Samstag ihr Herz doch „in Heidelberg verlieren“?    Ich schreib es garnicht.   Sie wissen schon.  Feuer frei auf J.K.                   Dabei sollten mal eine paar andere lodernde Flammen unter das Hinterteil bekommen.      Sindney Sam zum Beispiel.   Der ist ja mehr verletzt als das er einsatzfähig ist.    Für mich ein glatter Fehleinkauf.  Hoffentlich hat der nur einen stark leistungsbezogenen Vertrag.  Clemens auch lange verletzt.      Der muss nun auch langsam mal in die Hufe kommen, sonst ist der auch über.      Mein „Liebling“  Chinedu Obasi.  Ohne Worte.          Manchmal frage ich mich, was bei der „medizinischen Untersuchung“ so alles untersucht wird.    Vor allem wenn Spieler bei anderen Vereinen auch oft verletzt waren.             Es ist Herbst.   Es gibt den „Goldenen Oktober“ und herrliche bunte Bäume wenn das Laub sich verfärbt.       Ein schöner Anblick.   Bei einer Pleite in Hoffenheim wird aber auf dem Berger Feld wohl eher schon das Novembergrau Einzug halten.   Will keiner haben.                       Das fällt mir gerade noch etwas ein:     Sam und Clemens sind ja „Linke“, aber selten da.     Poldi will doch im Winter wieder runter von der Insel.            Nicht hauen! Hab mich doch nur vertippt.  Sollte doch keiner lesen, aber die Tastatur klemmt, irgendwie, oder so, und überhaupt…

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: