Hallo zusammen,

es wird kribbelig in der Liga.  Bis zum Saisonfinale am 10. Mai wird noch bei vielen Vereinen gehofft  und immer wieder zu hören sein: … solange rechnerisch nicht alles entschieden ist…  Das gilt für die Vergabe der internationalen Startplätze ebenso wie im Abstiegskampf.     Da hat, wenn wir mal davon ausgehen, das alles halbwegs „normal“ verläuft, wird es aber nicht, und deshalb ist der Fußball so eine „geile“ Sportart, der VfB Stuttgart seit gestern Abend mit die schlechtesten Karten.  Sie müssen noch gegen die Bayern und Wolfsburg antreten.  Bedeutet „normal“ null Punkte.           Wenn Braunschweig an diesem Spieltag nicht in Berlin gewinnt, können sie es in der nächsten Saison wieder in Berlin versuchen, dann allerdings gegen Zweitligist Union.               Ähnliches gilt für den HSV und die Nürnberger.       Viel weiter oben werden die Nachbarn von der B1 wohl so viel für das DFB-Pokalfinale ausprobieren, das es ein leichtes für die Leverkusener sein wird, das Spiel ganz klar für sich zu entscheiden.        Das widerum bedeutet, das der S04 am Sonntag ab 17.30 Uhr nocheinmal alle Kräfte mobilisieren muss, um den dritten Platz zu verteidigen.   Da muss die Hütte brennen!    Ein Sieg, und die CL ist ganz nah.   Dabei will ich nichts von Statistiken hören!  Seit soundsoviel Jahren zuhause gegen die Gladbacher ungeschlagen.   Interessiert mich nicht!         Ein herrliches Beispiel für diese Zahlenspielerei war ja wohl die Halbfinalpartie in der CL zwischen Real Madrid und den Bauern.   Achttausendsechshundertfünfundneunzig Prozent Ballbesitz für die „Gardiolen“,  Milliarden zu wasweisich Ecken, eine einzige richtige Torchance, und Endergebnis bekannt, und dabei noch Glück gehabt, das es nicht schlimmer kam.       Bekanntlich geht ja jede Serie mal … bla bla bla.  Aber nicht am Sonntag!!!           Wie tönt es doch so oft aus der Nordkurve:  „Kämpfen und Siegen“!     Jawoll!  Reißt euch nochmal den Allerwertesten auf, und belohnt euch für eine klasse Rückrunde.   Auf eine Zitterpartie am letzten Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg, wo wir wohl möglich noch mit Rechenschieber in der Arena sitzen müssen, können wir alle getrost verzichten.       Nicht zu vergessen die Wolfsburger.  Die lauern auf Platz fünf auch noch.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: