Hallo zusammen,

eine Blechbüchsenarme sind die Fußballer der „Augsburger Puppenkiste“ in dieser Saison schon lange nicht mehr.   Im Gegenteil, sie mischen im Kampf um die europäischen Startplätze noch ein gehöriges Wort mit.   Der S04 müsste gewarnt sein, wenn sie heute Abend den 25. Spieltag der Saison 2013/14 eröffnen.      Ich werde jetzt auch nicht schreiben, das die Königsblauen schon mit einem Punktgewinn vorläufig an Bayer Leverkusen vorbeiziehen und auf Platz Drei übernachten, weiß ja jeder, und hat auch schon jeder gelesen.           Das man dann auch noch zusätzlich Druck auf den in der Tabelle vor den Schalkern rangierenden Revierrivalen mit Blick auf das anstehende Derby aufbauen könnte, werde ich auch nicht großartig erwähnen.    Genausowenig das am kommenden Dienstag noch ein Pflichttermin in Madrid ansteht.   Nein, nicht beim spanischen König Juan Carlos, sondern bei den „königlichen“ Kickern in Sachen Champions League Verabschiedung.          Ich nehme auch nur zur Kenntnis, das mit Christian Fuchs und Jefferson Farfan erneut zwei Akteure des S04 verletzungsbedingt ausfallen.   Man gewöhnt sich dran.     Das ausgerechnet die Bayern morgen gegen die Leverkusener ein wenig Schützenhilfe im Kampf um Platz drei leisten könnten, möchte ich nicht ausladend kommentieren, auch nicht, das der Rekordmeister und das ganze Bundesland seit gestern ca. 14.15h eventuell in Schockstarre verfallen sein könnte.   Warum und wieso entnehmen Sie bitte den dafür prädestinierten Medien.   Hier werden Sie jedenfalls vergeblich suchen.         Die Schalker Truppe muss heute hellwach sein, damit das bislang erarbeitete nicht wieder zunichte gemacht wird.  Wenn es soweiter geht, dann wird wohl am letzten Spieltag erst entschieden werden, wer in der Königsklasse direkt mitmachen darf.   Ein Spieler des heutigen Gegners ist auch im Visier von Manager Horst Heldt.         Andre´ Hahn heißt der Junge, der dem Bundestrainer auch schon aufgefallen ist.       Angeblich festgeschriebene, und für Schalker Kassen noch finanzierbare Ablösesumme(2,25Mio €) im Sommer.   Viel Zukunftsmusik, aber wenn man mal so die Aktivitäten beobachtet, wird da auf dem Berger Feld doch schon intensiv an der königsblauen Zukunft gebastelt.    Das nur mal so am Rande bemerkt.   Heute darf sich der Junge aber mal ein wenig ausruhen und zurückhalten, denn die Beobachter wissen ja um seine Qualitäten ;-).

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: