Hallo zusammen,

das Reisefieber ist unter den Bundesligisten wieder ausgebrochen.  Es geht in die Trainigslager, in die Reha, und zur Selbstfindung für neue Aufgaben.      Der S04 startet heute mit seinem Programm, und alle Angebote wurden „gebucht“.      Ein großer Teil der Kicker fliegt nach Doha um zu trainieren.    Huntelaar muß noch in die Reha, damit es 2014 noch etwas wird mit einem Einsatz für Königsblau.  Das Jahr hat ja erst angefangen, es ist also noch reichlich Zeit.  Goretzka, Draxler bleiben auch zu Hause.      Der junge Goretzka hat für meinen Geschmack in seiner relativ kurzen Zeit als Fußballprofi schon ein bisschen viel Wehwehchen, aber das ist aus der Entfernung  ja schlecht einzuschätzen, aber trotzdem.        Draxler laboriert auch noch herum.  Das nervt alles ungemein.          Jermaine Jones hingegen möchte sich noch einmal verändern auf seine „alten“ Tage.  Wer kann es ihm verdenken.  Auf Dauer wird er nicht mehr erste Wahl sein.   Kichhoff ist im Anflug, dann läuft sein Vertrag im Sommer aus, und mal ein Tor aus 25 Metern reicht eben nicht mehr.   Da werden sich beide Pateien schon einig werden.  Spielen will er ja auch, denn mit der Nationalmannschaft der USA ist er ja bei der WM in Brasilien dabei.       Nachwuchstalente aus der U19 und U23 dürfen auch mit in die Wüste.  Vielleicht ist ja einer dabei für die „Erste“.     Ist denn eigentlich schon alles gelaufen?  Es ist mir so unheimlich ruhig.   Oder kommen die großen Knaller erst nach dem ersten Rückrundespieltag, so kurz vor Ende der Transferperiode?        Dieser Spieltag hat es ja auch sofort in sich.  Ich will da nicht unbedingt von Vorentscheidungen sprechen, aber wenn z.B. der S04 in Hamburg Federn lässt, und die besser platzierten Team punkten, dann ist das große internationale Geschäft ziemlich weit weg.  Kommen dann wieder Gedanken die das finanzielle betreffen auf?    Ich will da jetzt nicht weiter darauf eingehen und ausmalen so dann kurz vor Wechselschluss, aber dieses Damoklesschwert schwebt  ja praktisch mit einer sicheren Dauerverankerung über dem Berger Feld.   Wollen wir das Ganze aber positiv angehen, mit kleinen Schritten, und da wäre es doch schon ein Erfolg, wenn alle Schalker Akteure gesund und fit aus Doha zurückkehren würden.   Wie meint Senor Raul doch: Schalke ist eine gute Mannschaft.  Wenn das aus dem Munde eines Weltstars und ehemaligen Akteur des S04 kommt…

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: es gibt ja für fast alles das Wort des Jahres.  Im sportlichen Bereich wäre es für mich, passend zur abgelaufenen “ ’13 „, der Begriff    „KBR“ – KreuzBandRiss


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: