Hallo zusammen,

gestern am Rande unserer Mitgliederversammlung der aktiven Schützen der Schießgruppe Pelkum war die Champions League natürlich auch ein Thema.   Sehr viele Schützen sind nun mal auch Anhänger von einem Fußballverein.     Hauptgesrächspunkt natürlich die CL-Partie vom vergangenen Dienstag, und wie der ein oder andere sie erlebt hatte, speziell die Schlussphase.                                Ich für meinen Teil konnte nur dazu beitragen , das ich nach dem zweiten Treffer der Spanier das Fernsehgerät ausgemachte habe, um mich ins Schlafzimmer zu begeben, um von da, „aufgeschreckt“ durch zwei kurz hintereinander wie Donnerhall durch das Haus rollende Aufschreie des Nachbarn mit seinen Besuchern,  wieder zurück ins Wohnzimmer zu wandern und den Kasten erneut einzuschalten.        Da hab ich dann gesehen warum es über mir nicht mehr mit Zimmerlautstärke zuging.             Natürlich wollten die Anhänger des neuen Deutschen Meisters gestern, das „ihre“ Truppe es dem amtierenden gleichtut und auch in das Halbfinale einzieht.           Dann stellte ich die Frage, nachdem man ja in der Runde sich fast einig war, das es ja schließlich um eine deutsche Mannschsft gegen die Italiener ginge, und überhaupt, wie denn die Auslosung am kommenden Freitag  ihrer Meinung nach aussehen soll.                 Spontan hieß es dann, ja Schwarz-Gelb gegen Barca, denn da könne er vielleicht von X über Y Karten bekommen.   Nee, meinte der andere,  Real sei wohl besser, die hätte man ja schon in der Gruppenphase….               Ich hörte mir das eine ganze Zeit lang an, und brachte dann die vorher getätigten Aussagen von wegen deutsche Mannschaft und so, ins Spiel, und zunächst wusste keiner eine Antwort darauf, als ich dann nochmals fragte, was  müsste denn eigentlich nach euren Aussagen jetzt die Auslosung hervorbringen?                 Wenn ihr so denkt, dann müsste doch eigentlich ein Halbfinale  B1 gegen Säbener Straße lauten, warf ich in die Runde, mit dem Zusatz, denn dann ist garantiert eine deutsche Mannschaft im Finale.        Erst erstaunte Blicke, dann erstes Kopfnicken, und dann überwogen doch wieder erst einmal die „eigenen“ Interessen.      Da „bekämpfte“ man sich gegenseitig, um dann am Ende doch gemeinsam festzustellen, das man im Finale dann Barca mit Messi und Co besiegen wolle.                       Das das Endspiel in London gänzlich ohne deutsche Beteiligung stattfinden könnte, kam für speziell diese beiden Lager natürlich nicht in Frage.

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: