Hallo zusammen,

heute ist der große Tag des SK.  Wow! Liest sich schon James Bond mäßig.   SK: Sicherheitskonzept.  In der Fußballbundesliga sollen alle für alles sorgen, damit der Weg ins, im Stadion wieder sicherer wird, und überhaupt,  und notfalls dafür bezahlen.                                     Erstmal muß ich sicher zum Stadion hin kommen.   Wo ist denn das Konzept für die Idioten die schon auf der Autobahn vor der Abfahrt im Zick-Zack-Kurs sich durch die Lücken schlängeln.   Sicherheitsabstand, ich lach mich tot!     Zu den Parkplätzen hin das gleiche Spiel.   Nach dem Spiel nicht anders.    Noch schlimmer die Fußgänger, die meinen in Rudeln sind wir stark, und rennen einfach über die Fahrbahn, egal ob die Ampel Rot zeigt oder nicht.     Aber das mal nur so am Rande.               Wichtiger wäre ein SK, für die Abwehr der Stevens-Truppe.    Da schlägt es zu oft ein, und ein sicheres Konzept dafür, wie man endlich mal wieder ein Spiel in der Liga gewinnt, vor allem Auswärts.       Der- oder diejenige, die ein SK für das Einhalten von Verträgen und Vertragslaufzeiten entwickeln,  werden garantiert den Nobel-Preis bekommen.  Welche Kategorie wäre noch offen, am wahrscheinlichsten ist aber der Friedensnobelpreis.              Nicht zu vergessen noch das SK für alle, die heute am 12.12.’12 trauen sich zu trauen.  Sie wissen schon, Einhalten von…, Laufzeit…

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: