Hallo zusammen,

am morgigen Samstag gastiert der S04 bei der TSG 1899 Hoffenheim.   Zehnter Spieltag, auswärts, Anstoß 15.30Uhr.   Nichts aussergewöhnliches also.     Bei genauerem hinschauen aber doch, wenn es um die Partie TSG – S04 geht.     Denn die Bilanz im Kraichgau spricht nicht unbedingt für Königsblau:  2008: 1-1,     2009: 0-0,   2010: 2-0.    Also erst ein Tor erzielt, und noch kein Spiel gewonnen.      Gerade jetzt, wo der S04 doch gut ins Rollen gekommen ist, wäre der erste Sieg bei SAP-Hopp fällig, zumal die 1899er in den letzten Spielen fast genauso viel Tore kassiert haben, wie ihr Gründungsjahr anzeigt.     Noch einfacher scheint der Umstand zu machen, das auch noch Tim Wiese im Hoffenheimer Kasten steht.    die „Vier“ ist ja fast schon zu seinem Markenzeichen geworden.   Nicht nur einmal hat es in dieser Anzahl hinter ihm eingeschlagen.   Passend zum Schalker 04, könnte das doch auch das Endergebnis morgen irgendwann nach 17.15 Uhr sein.           Ja, könnte, aber trotz der Siege in den letzten Tagen, bleibt immer noch ein wenig Skepsis haften.    Mag ja sein, das ich da der einzige  in der großen blauweißen Anhängerschar bin, der dem morgigen Spiel mit gemischten Gefühlen entgegensieht.            Halt! Nicht ganz allein, einer, aus unserem Block, mit dem ich die Spiele auch gerne kurz und knapp( unter dreißig Minuten Tele geht garnichts), analysiere, halt auch diese „schwarzen Gedanken“ wenn es um die TSG  und dem S04 geht.           Es wäre natürlich ärgerlich, ausgerechnet gegen die morgen Punkte zu lassen.         Aber so hat jeder „seinen“ Gegner.      Die Bayern wollten ja irgendwann auch nicht mehr nach Kaiserslautern fahren.     Sind wir die Bayern? Mitnichten!

 

Tschüß, bis die Tage

R.A.

 

 

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: