Nun hat die erste Ferienwoche begonnen und ich bin gespannt, was mich während der Ferienzeit in Werl erwarten wird. Die School’s out Veranstaltung im Kurpark am vergangen Freitag war zwar überschaubar, aber die Jugendlichen die dort waren, haben friedlich und entspannt den Beginn der Ferien gefeiert.
Neben meiner alltäglichen Arbeit werde ich ja auch an verschiedenen Aktivitäten des Ferienspaß-Programms teilnehmen bzw. einige selbst durchführen. So geht es morgen auf zum „Adventure-Golf“, da bin ich schon sehr gespannt, denn Adventure-golfen war ich bisher auch noch nie.
Allerdings hoffe ich, dass das Wetter sich noch „steigern“ wird. ;o)


Über die Autorin/den Autor:  Anke Deimel ist Werls erste Vollzeit-Streetworkerin. Die 33-jährige Sozialpädagogin spricht die Sprache der Jugendlichen, kennt ihre Sorgen. Am 1. September hat sie ihren Job in bisweilen schwierigem Umfeld angetreten. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: