Hallo liebe Leser und Leserinnen,

Ich freue mich sehr dass ich in den nächsten Wochen durch das „Bloggen“ Ihnen ein wenig von Mir erzählen kann.
Zunächst einmal zu dem, wer ich eigentlich bin und über wenn Sie lesen…
Mein Name ist Daniela Linnemann, ich bin 29 Jahre alt und wohne in Erwitte- Völlinghausen. Ich bezeichne mich selbst als einen sehr Heimatbezogenen und gesellschaftsfähigen Menschen. Nach meiner Ausbildung war ich acht Jahre im Josefskindergarten Erwitte, als Gruppenleitung und stellv. Kindergartenleitung beschäftigt. Bei den „Erwittern“ kennen mich viele und ich bin dort sehr gerne. In meiner Freizeit bin ich mit viel Ehrenamt bei der DLRG Ortsgruppe Erwitte aktiv. Das ist mein großes Hobby, dort bin ich nicht nur erste Vorsitzende sondern engagiere mich auch gerne im Kinder und Jugendbereich. Mein „Hobby“ im Hobby ist die realistische Unfall- und Nofalldarstellung, Verletzungen schminken und mit viel Theaterie darstellen. Das macht rießen Spaß! Wenn ich nicht grad schwimme oder anderweitig bei der DLRG bin, dann lese ich und spiele ein bischen Gittarre…nun gut, jetzt wissen Sie schon mal einiges über mich!
Aber warum schreibe ich das alles und warum „Bloge „ ich? Was ist an dem was ich schreibe interessant? Nun ich möchte es Ihnen verraten…vor zehn Wochen, nach kurzen Gesprächen, wenig Bedenkzeit und doch einem wichtigen Entschluss von mir, ging ich (das Dorfmädchen) aus meinem „Zuhause“ raus in die Fremde.! ???? Sie wissen jetzt nicht was ich damit meine…Wie ich nach Werl-Sönnern kam! Was ich hier mache und was ich in kurzer Zeit schon alles erlebt habe! Wie ich mich hier fühle…ich werd es Ihnen erzählen hier in meinem Blogger-Tagebuch!!! Ihre Daniela 


Über die Autorin/den Autor:  Daniela Linnemann heißt die neue Leiterin des Kindergartens St. Antonius in Werl-Sönnern. Im Anzeiger-Blog berichtet die 29-Jährige über ihre Arbeit in der Einrichtung, den Alltag im Kindergarten und das gesamte Umfeld. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: