Es ist geschafft – und ich auch: Die erste spengleri-Nachzucht 2011 ist da. Fünf Gramm Schröte; alles dran, super fit – und subjektiv gesehen bildschön 🙂

 

BIAN (natürlich ein vietnamesischer Name, was soviel bedeutet wie ‚geheimnisvoll‘) hat mich "nur" zwei schlaflose Nächte gekostet. Ich habe eben die Fotos der gesamten Schlupfzeit auf den Rechner umkopiert: genau 465 Stück. Da werden vielleicht ganze 100 übrigbleiben, wenn ich später in Ruhe durchsortiert habe. Das erste Fotoshooting von heute morgen stelle ich gleich noch ein, weitere folgen später im Laufe des Tages – natürlich mit einem ausführlichen Bericht.

Wollte auch nur kurz allen, die hier mitgehofft, -gewartet und -gefiebert haben, erste Vollzugsmeldung geben.

Bis später,

Ines


Über die Autorin/den Autor:  Ines Wulfert ist Mediendesignerin. Ihr großes Hobby sind Schildkröten. Über ihre Erfolge in der schwierigen Zucht berichtet sie in ihrem Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: