Auch wenn es fast so aussieht, als wollte ich meiner  "Kollegin" aus Werl Konkurrenz machen, habe ich heute wieder eine Hundegeschichte. Wir waren letzte Woche mal wieder nach einigen Monaten auf dem Hundeplatz. Arkos alte Bekannte wurden freudig begrüßt, den neuen Hunden wurde gleich klar gemacht, dass er auch als Senior immer noch der Boss auf dem Platz ist. Da mein Hund ja krank ist und eigentlich nicht mehr so viel springen soll, gehen wir nicht mehr so regelmäßig. Aber es macht ihm immer noch Spaß, mir auch, und so gehen wir dann doch ab und zu. Wir haben früher sehr erfolgreich Hundesport betrieben und ohne jetzt groß angeben zu wollen (höchstens ein bisschen), wir haben etliche Pokale und Medaillen nach Hause gebracht. Obwohl wir jetzt gar nicht mehr trainieren, raste mein Hund über die Hürden und Geräte, als hätte er nie Pause gemacht. Mir machte es auch sehr viel Spaß zu sehen, mit welcher Freude er immer noch rennt und über die Geräte läuft, auch wenn er wieder mit mir gemeckert hat, weil ich ihm nicht schnell genug war. So alt kann Arko gar nicht werden, dass ich mit ihm mithalten kann.

Dass mir das Training fehlt, merke ich am Muskelkater, an dem ich immer noch Spaß habe.


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: