Hallo zusammen,

der Gegner in der Vorschlussrunde der Champions League für das heute erfolgreiche Team ist Manchester United.
Das der S04 es wird, dafür stehen die Chancen nicht schlecht. 
Wenn man nach den Berichten aus dem öffentlich rechtlichen Radio geht, sieht das wohl anders aus.
Da wurde den ganzen Morgen nur aufgelistet, wie die Königsblauen als letzter deutscher Vertreter, diesem Wettbewerb doch noch die Segel streichen müssten.    
Das Beispiel von Uerdingen im UEFA-Cup,wurde auch noch einmal hervorgekramt, die seiner Zeit, das Hinspiel 0-2 vergeigten, zu Hause bis zur Pause 1-3, also insgesamt 1-5 zurücklagen, um dann noch 7-3 zu gewinnen.
Hallo! Der S04 ist noch im Wettbewerb!  
Sehen sich die Mailänder denn auch schon eine Runde weiter?
4-0 in der 89. Minute führend, schwarz-blaue Pizzen backend, denn Fiat 500 für den Autokorso aus der Garage und den Papst aus dem Bett holend? 
Und dann schlagen die Knappen in der Nachspielzeit zu! Nix mit Pizza und Fiat, und der Papst kann auch weiterschlafen. 
Also, schön den Ball flach halten, und schön an die Einschaltquoten denken.S04 gegen ManU, das könnte ja mal wieder ein Straßenfeger werden.
Jetzt geht es bald Richtung Arena, da interessiert mich das Wenn und Aber nicht mehr.              
Und wenn der S04 8-0 gewinnt, und der noch amtierende Titelträger sich reihenweise in die Emscher wirft?
Darüber hat sich keiner Gedanken gemacht.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: 
Heute eine Pleite, wäre fast schon schlimmer als die 4:36 min.- Meisterschaft vor ewigen Zeiten


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: