Ich nahm heute mit meinen zwei Kindern (3 und 6 Jahre) an dem Kurs "Yoga und Entspannung für Müttern mit Kindern" im Regenbogen-Kindergarten in Wickede (Ruhr) teil.

Als wir in die Turnhalle kamen, hatte die Kursleiterin Frau Reichert bereits Decken und Kissen bereit gestellt. Die Kerzen brannten, so das alles in allem eine gemütliche, wohltuende Atmosphäre herrschte.

Nachdem sich jeder vorgestellt und begrüßt wurde, sangen wir gemeinsam ein Lied. In diesem Lied wurden verschiedene Yogaübungen eingebaut. Alle Kinder konnten diese Übungen auf spielerische Art und Weise gleich mitmachen. Jetzt war es Zeit, uns mit dem Flugzeug auf den Weg zu machen. Wir folgen zum "Wundergarten" und trafen auf unserer Reise auf den Affen Toto. Mit ihm kletterten wir auf Bäume und mußten uns nach heftigen Stürmen erst einmal erholen. Wir kuschelten uns in unsere Decken und die Kinder bekamen ein Kuscheltier auf ihren Bauch gelegt, um ihren Atem besser zu spüren. Leise Entspannungsmusik ging durch den Raum, die Kinder spürten ihren Körper und lauschten ihrem Atem. Man spürte förmlich, wie jeder einzelne langsam zur Ruhe kam. Da wir uns noch immer im Wundergarten befanden,  durfte jeder diesen nach seinen eigenen Vorstellunen malen. Danach flogen wir mit dem Flugzeug zurück nach Wickede.

Abschließend konnten wir, in gemütlicher Runde bei Tee und Plätzchen, Frau Reichert alle Fragen bezüglich Kinder-Yoga stellen oder in den zur Verfügung gestellten Büchern stöbern.

Ich entschied mich dazu, an diesem Kurs teilzunehmen, da wir in einer sehr schnelllebigen Welt leben. Oftmals hetzt man von einem Termin zum nächsten und das spüren natürlich auch die Kinder. Ein paar Übungen kennelernen, um mal zur Ruhe zu kommen, sich etwas mehr mit dem Thema Kinder-Yoga zu beschäftigen, das konnten wir durch diesen Kurs.

Tümay Omeirat


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: