Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

nach 3 verregneten Tagen in Cuxhaven hat uns die Heimat wieder. Immerhin haben wir Regen nun in allen nur erdenklichen Variationen kennengelernt, hat auch was! Gott sei Dank ist Cuxhaven nur eine gute halbe Autostunde von Bremerhaven entfernt. Der Besuch im "Zoo am Meer" und im "Deutschen Schifffahrtsmuseum" waren wirklich total interessant – vor allem für die leicht frustrierten Jungs! Auch für meine Frau und mich war es eine ganz neue Erfahrung einen "Outdoor"-Zoo bei 8 Grad Außentemparatur und Windstärke 6-7 zu besuchen inkl. der Diskussion mit den beiden "Zwergen", dass es absolut nicht das Wetter für den tollen Abenteuer-Spielplatz inmitten des Zoos ist.  Glücklicherweise kann man sich im "Deutschen Schifffahrtsmuseum" drinnen und draußen tummeln. Wir haben dann den Innenbereich vorgezogen und alle zusammen 3 1/2 total kurzweilige Stunden dort verlebt. Insgesamt waren wir noch zweimal am Meer, davon war dann einmal das Wasser komlett "weg" – wieder Diskussionen mit den "Jungs". Lagsam kommen meiner Frau und mir leise Zweifel daran auf, ob wir das investierte Geld für den Kurzurlaub nicht anders hätten ausgeben sollen – Diskussion grundsätzlich müßig! Die Rückfahrt heute morgen stand dann ganz im Zeichen von "der Sonne entgegen". Am Autobahnkreuz Dortmund/Unna allerdings mussten wir dem Nachwuchs dann schnell erkären, dass das "Blaue" der Himmel OHNE Wolken ist, und die "gelbe runde Scheibe" dort die Sonne. Fazit: der nächste "All inclusive"- Urlaub auf Malle für den Sommer 2011 wird schnellstes gebucht. Bleiben Sie gesund!

Ihr Thomas Lenze

 

P.S.  Alle die der Meinung sind, dass es kein "schlechtes Wetter", sondern nur "schlechte Kleidung" gibt, machen bitte mal Urlaub im Herbst mit einem 3- und einem 6-Jährigen!


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: