Der letzte, allerletzte Abend in Deutschland für 10 Monate…So richtig vorstellen kann ichs mir noch nicht.
Gestern waren wir, also meine Oma, mein Opa, meine Eltern und ich  bei meiner Tante in Neuss, weil die ja Geburtstag hatte und ich war wirklich froh, sie und meinen Cousin und überhaupt, nochmal sehen zu können. Auch wenns beim Abschied natürlich mal wieder Tränen gab. So langsam reichts mir hier mit der ganzen Heulerei 😉
Und dann haben sie mir auch noch so ein megasüßes Buch geschenkt…so mit "viel Glück" und "du schaffst das" und so Sprüchen halt. Richtig süß, aber da war dann halt komplett vorbei ;D
Heute abend war ich mit meinen Eltern noch ein letzes Mal Essen und dann haben meine Mama und ich meinen Koffer zuende gepackt…Ich will gar nicht von dem Drama reden^^
Erst waren wir voll frohgemut weils nur 16 kg waren und wir doch schon ne ganze Menge drin hatten…Aber als wir dann am Ende nochmal gewogen haben, waren es auf einmal 26 kg ôo Und 23 kg darf ich eigentlich nur mitnehmen.
Dann hieß es also umpacken und wieder wiegen und wieder umpacken…and so on…
Das Ende vom Lied war dann, dass ich meine Winterjacke morgen anziehen muss und ein paar Schuhe in meinem Rucksack gelandet ist, aber jetzt haben wir nur noch 23,6 kg. Weniger ging bei aller Liebe nicht^^
Wenn die morgen am Flughafen meckern, muss ich mal gucken, ob ich mir dann noch nen Pulli überziehe…oder notfalls auch noch zwei ;D

Ich werd dann auch mal so langsam ins Bettchen gehen. Morgen gehts um 6:45 Uhr Oma und Opa abholen und dann weiter zum Flughafen.
Das nächste Mal meld ich mich dann schon aus Amerika!

See you 🙂


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: