Hallo zusammen,

dann spiel uns ma wat vor, Kollege! Lass die Kugel inne Bude zappeln, bei die Meisterschaft, und inne, da kennse dich ja aus, bei die Tschämpijenslieg. Da hasse ja schon 60paar markfuffzig mal getroffen. 
Und noch wat, die Schale, dat is diese Salatschüssel, sozusagen, die Copa de Alemannia, die hat hier für den Klub, und vor allem die Fans, ne ganz enorme Wichtigkeit. Da hechel we nämlich schon einpaar undfuffzig Jährchen hinterher, also kümmer dich da drum. Pokal in Berlin is auch geil, wirse erleben wenne ersma da bis.       
Und noch wat ganz wichtig für dich hinter die Löffel zu schreiben. S04 gegen die schwattgelben, musse dir so vorstellen, als wenn du mit deine ehemaligen Kollegen gegen die Katalanen antritts, nur besser, aber die gleichen Regeln, verlieren darfse hier auch nich.    
Dat war ersma in aller Kürze dat wesentliche, wichtigste.  
Wat, hasse nich kapiert, deutsche Sprache schwer? Jau, mach sein, und dann noch Ruhrpottsläng .        
Kapierse aber ganz schnell, wirse schon merken, wenne  
’n paar ma die Kugel inne Emscher anstatt zwischen die Teppichkloppstangenge droschen has.
Noch wat, die Paella heis hier Currywurst Fritten weiß.
So, und jetzt seh zu dasse klarkomms mit die neue Mentalität. 
Eins kannse dir gewiss sein, am Anfang liegen dir die Fans zu Füßen, die meisten jedenfalls, also mach kein Scheiß.

Hasta manana, oder besser Tüskes, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: