Hallo zusammen,

der Europameister wird auch Weltmeister!
Verdient holten sich die Iberer den Cup, in einem eher schwachen Finale in Johannesburg, gegen Niederländer, die mit Härte versuchten, das spanische Kombinationsspiel zu zerstören. Teilweise gelang ihnen das, auch mit der Unterstützung eines äußerst schwachen Schiri aus England.  
Und dennoch hatte es zweimal Robben auf dem Fuß die Partie für die Elftal zu endscheiden, blieb aber am spanischen Keeper Kasillas hängen.
Nachdem wir uns nun schon fast zwei Stunden über diese Partie gequält hatten, hätten wir uns als Belohnung dafür, wenigstens das Elfmeterschießen gewünscht, aber da hatte vier Minuten vor Schluß ein gewisser Senor Iniesta etwas dagegen. Was solls, wir hatten eine wunderbare WM im Dorf-Zelt, über die noch lange geredet werden wird. Einzelheiten dazu später.
Das Dorfchef Benny mit Sommergrippe in der Schlußphase ausfiel war schade, aber langsam befindet er sich auf dem Weg der Besserung.    
Es ist nun müßig darüber zu diskutieren, ob die deutsche Elf die beiden Finalisten, bei Betrachtung der getrigen Partie, besiegt hätte. Sie hat gegen Spanien nie ins Spiel gefunden, und so das Halbfinale verloren, Ende.
Zwei Titel gehen dennoch an einen Akteur aus der Jogi-Truppe:Thomas Müller wurde mit fünf Treffern und drei Assists Torschützenkönig, und gleichzeitig bester Jungprofi. Herzlichen Glückwunsch! 
Der geht auch nach Oberhausen an Paul, den Oktopus. Alle Voraussagen von ihm trafen ein.
Vielleicht sollte man ihn abschließend noch einmal zu orakeln lassen, wie es den mit Jogi Löw weiter geht. 
Holt er sich die Muscheln aus dem Becken mit „Ja“ ,oder aus dem mit „Nein“.
Tendenz des neuen Ordenträgers? Eher das letztere, aber ich bin ja nicht Paul, und auch nicht so der Muschelfan.       
Unsere 1. Kassiererin habe ich gestern auf dem Schützenfest in Lohauserholz schon einmal etwas ins Grübeln gebracht, und zwischen zwei Flaschen Wasser, ihr schonend beigebracht, das das Endspiel der EURO 2012 in Kiew, auf unseren Schützenfest Sonntag fällt. Spontane Begeisterung sah anders aus, und sie schwitzte. Das lag aber wohl mehr an den Temperaturen gestern.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Die Lichter im WM Dorf-Zelt gehen langsam aus

Die Lichter im WM Dorf-Zelt gehen langsam aus


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: