Am Sonntag sind wir in einer anderen Welt angekommen. Auch wenn es bei der Ankunft dunkel war, konnten wir anhand der vielen uns unbekannten Gerüche und des Klimas feststellen, dass wir wirklich in Afrika (Uganda) gelandet sind.
Die erste Nacht verbrachten wir in einem Gästehaus in der Nähe des Flughafens. Am nächsten Tag ging es dann weiter in die Haupstadt Kampala. Dort kamen  in mir sofort Erinnerungen aus dem letzten Jahr hoch. Für Kathy war alles sehr aufregend und neu. In Kampala besichtigten wir den Markt und einige andere Sehenswürdigkeiten. Das wohl Aufregendste an diesem Tag war die Fahrt mit einem Boda-Boda (Motorad-Taxi), auf dem wir zwei von einem Fahrer durch Kampala gefahren wurden. Jeder der schon einmal in Afrika war, weiß wie sie Verkehrsssituation hier ist.
Seit Dienstag sind wir nun im Dorf Wairaka, wo sich auch die Children4Future infants school, in der wir arbeiten, befindet. Wir wohnen bei einer Gastmutter, die wir "Mama Africa" nennen.
Bevor wir euch mehr über das Dorf und unsere Arbeit dort berichten, müssen wir noch ein Erlebnis von der Fahrt dorthin erwähnen. Wie Touristen nun mal sind, haben wir auch schon einige Fotos gemacht. Natürlich durfte auch eins von der Nilbrücke nicht fehlen. Als wir diese überquert hatten, wurden wir von Soldaten angehalten, die uns sofort in Arrest schicken wollten, da es verboten ist Fotos von der Brücke zu machen. Nach langem Hin und Her sind wir, jedoch mit ein paar Shillings weniger in der Tasche, davon gekommen.
Nun zurück zu Wairaka. Die Kinder der Schule begrüßten uns freundlich mit den Worten "Mzungu, Mzungu, how are you?" (Mzungu=Weiße). Die ersten Tage durften wir im Unterricht hospitieren und mitgestalten, haben Spiele eingeführt und einen kleinen Gemüsegarten angelegt. Hier gibt es jede Menge zu tun, sodass keine Langweile aufkommt. Wir fühlen uns hier sehr wohl, denn auch wenn die Menschen sehr arm sind, haben sie immer ein Lächeln auf den Lippen und sind sehr gastfreundlich.
Wir freuen uns, euch bald Weiteres zu berichten.
Grüße aus dem fernen Afrika

Lisa und Kathy


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: