Wer ist nur so verblendet, dass er eine Ohrfeige als körperliche Mißhandlung sieht. In der Schule war es zumindest zu meiner Zeit üblich, dass sowohl Lehrer als auch Priester im Religionsunterricht zu diesem Mittel griffen um für Ruhe und Ordnung zu sorgen.Es war für unsere Jahrgänge keine Misshandlung sondern eine Strafe die man für etwas bekam was man verbockt hatte. Zu Hause war es nicht anders.Es wurde niemand ohne Grund so behandelt. Außerdem hat es niemandem geschadet. Aber es war eine Nachhaltigkeit im Betragen zu erkennen und die Lehrpersonen konnten sich wieder Respekt verschaffen. Heute ist jeder Respekt gegenüber Lehrpersonen oder auch älteren Leuten und Ordnungskräften völlig verloren gegangen.

 

 


Über die Autorin/den Autor:  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: