Hallo zusammen,

Nordsee Wassertemparatur neun Grad, acht Grad die Luft, in vier Wochen, wenn nichts mehr dazwischen kommt, geht es dahin in Urlaub. An der Bigge, so um Olpe herum, hat es gestern geschneit, woanders gibts Asche, die Fußballer der Königsklasse müssen wie jeder andere Normalsterbliche mit dem Bus zum Spiel anreisen.   
Das ist selbst für einen kleinen französischen Kicker zuviel des Guten, da bremst er sich doch lieber gleich selbst aus, um allen Eventualitäten, mit aller ihm gebotener Weitsicht, aus dem Wege zu gehen.    
Ein bischen übereilt die Endscheidung, oder? Erstens waren zu dem Zeitpunkt noch keine Tore gefallen, und zweitens fliegen sie doch wieder, in die Luft wohl gemerkt, und nicht vom Platz. 
Er kann ja froh sein, das er noch seinen linksfüßigen holländischen Kollegen hat, der hat nämlich ins Tor des Gegners getroffen, und nicht auf den Knöchel des selbigen.
Somit ist die CL Saison für die Nummer Sieben der Bayern beendet, dieser kalte, verrückte und ungemütliche April aber noch lange nicht.

Aber für das Wochenende ist Besserung in Sicht.  
Heute Abend ist noch einmal Fußball der europäischen Art angesagt. Der HSV kämpft um den Einzug in das Europa League Finale im heimischen Stadion.
Also, kümmert Euch darum!

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: