Das Spiel aus der Kindheit heute einmal anders: Gänseblümchen zerpflücken, um sie zu Tee zu trocknen. Nachdem ich letzte Woche durch kniehohe Brennnesseln zum selben Ziel gestiefelt bin, war die Arbeit heute doch um Einiges einfacher. Gerade genieße ich meinen ersten selbstgemachten Melissentee – lecker, auch wenn es heute vielleicht doch etwas warm für Tee ist. Seltsam, ich hatte mich schon auf den richtigen Herbst eingestellt…


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: