Hallo zusammen,

eins vorweg, ich habe noch keine bewegten Bilder der gestrigen Partie gesehen. Durch reichlich SMS von meiner Tochter live aus der Arena, und Sabine Töpperwien auf WDR2, war ich in diesem Fall ausreichend informiert, vor allem in den ersten dreissig Minuten. Da stand, pünktlich, nach dem das letzte Team seine Aufgabe an unserer Station absolviert hatte, die erste Niederlage unter der Regie des Interims Trios Büskens, Mulder, Reck fest. Eine wahrlich schwer zu verdauende Pille die die Bayer Werkself den Königsblauen da verabreicht hat, denn durch diese Heimpleite sind die Chancen auf einen Europa-League Platz nicht unbedingt gestiegen. Fünf Punkte Rückstand sind es im Moment, kann aber in laufe des frühen Abends noch auf sechs anwachsen, und dann, bei vier noch ausstehenden Partien, steigt die Wahrscheinlichkeit, das es in der nächsten Saison, keine Sonderabbuchungen von unserem Konto für internationale Spiele seitens des S04 geben wird, im Gegensatz zur Börse, sprunghaft in die Höhe. Allerdings wird es sinnvoll sein, das so eingesparte Geld nicht gleich zu verprassen, sondern schön beiseite zu legen. Denn wenn es vielleicht in naher Zukunft mit der „großen Lösung“, doch internationalen Fußball in der Arena zu bestaunen geben sollte, werden die Tickets dafür ja nicht gerade billiger werden, so kann man, wenn man der gestrigen Niederlage nur ein klein wenig Positives abgewinnen will, sie als Investition in die Zukunft betrachten, aus dem königsblauen Augenwinkel mal so gesehen.   
Die Fahrradrally war ein voller Erfolg. Der wichtigste Faktor, das Wetter, hat prima mitgespielt, und alle Beteiligten ebenso. Jetzt geht es gleich zum „Abbauen und Aufräumen“. Ohne Korn, aber kühles Felsquellwasser im Visier.

Schönen Sonntag noch

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Mühsam erhörnt sich das Eichnährchen, aber Punkt für Punkt kommt man auch so Platz 15 immer näher


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: