Hallo zusammen,

Sonne, 20 Grad, kaum Wind und die Ostereinkäufe schon getätigt. Beste Voraussetzungen für einen schönen Fußballnachmittag heute in der Arena zu Gelsenkirchen, wobei der krönende Abschluss natürlich ein königsblauer Sieg gegen den Karlsruher SC wäre. Ganz unmöglich ist diese Aufgabe nun bestimmt nicht, aber für die Badener wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner, und irgendwann müssen sie ja anfangen zu punkten. Dürfen sie ja auch, ab nächste Woche. Problematisch dürfte beim S04 die Aufstellung für die Viererabwehrkette werden. Bordon und Höwedes verletzt, Nachwuchstalent Zambrano auch angeschlagen, und Rafinha brummt die Sperre für seine zehnte Gelbe bei seiner Tochter in Brasilien ab. Kobiashvili nach rechts hinten rotieren lassen, Pander links, und Westermann mit Krstajic innen? Bin mal gespannt. Im Prinzip ist es ja auch egal wer heute aufläuft, ein Dreier muss her, für die Mini-Chance auf einen Europacup-Platz. Ich habe ein gutes Gefühl, zumindest für Heute. Ob J.K. vom FCB das auch hat? Oder verplant er seine Abfindungsmillionen schon für ein neues Häuschen in Florida? Hello America, i`ll be back! Es ist wieder einiges los heute und morgen in den Stadien. Mit Blick nach unten, könnte sich die Arminia aus Bielefeld mit einem Sieg in Cottbus, ein wenig Luft zu den direkten Abstiegsrängen verschaffen. Wenn jetzt noch die Autobahn einigermaßen passierbar ist, und die Bratwurst am Stadion schön cross gebrutzelt ist, ist eigentlich alles für einen schönen Fußballnachmittag bereitet. Was spricht eigentlich dagegen? Spontan fällt mir da nur eine verstopfte Autobahn ein.

Wünsche allen ein frohes, sonniges Osterfest

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: