Frohe Ostern allen zusammen,

das war aus sportlicher Sicht ein gelungener Auftakt für ein schönes, ruhiges Osterfest. Keine Sprüche aus anderen(schwarz-gelben) Ecke, die Zeitung mit den vier Buchstaben erscheint erst Dienstag wieder, und ist außerdem zur Zeit intensiv mit dem Ensemble von der Säbenerstraße beschäftigt, besser ist es. In der jetzigen Situation zählen wirklich nur die Punkte um noch nach oben hin noch etwas zu bewegen. Spielerische Ansprüche müssen da erst einmal ziemlich hinten anstehen. Denn das war nicht die große Offenbarung, was gestern da auf dem Rasen abging. Auch das königsblaue Prunkstück, die Abwehr, wackelte ein paar mal bedenklich, und Manuel Neuer im Tor war es unter anderem zu verdanken, das die drei Punkte in Gelsenkirchen blieben. Das war teilweise wie ein Eiertanz was da in der Viererkette los war. Danny Latza sah bei seinem Debüt von Beginn an, für den gelb gesperrten Rafinha, das ein oder andere mal, sagen wir, sehr unglücklich aus. Vor allem in der Anfangsphase war seine Nervosität bis auf die Tribüne zu spüren. Ist ja alles gut gegangen, auch weil die teilweise überlegenen Karlsruher aus ihren Möglichkeiten kein Kapital schlugen. Objektiv betrachtet, hätten die Badener zumindest einen Punkt verdient gehabt. Aber genau wegen dieses Mankos stehen sie auf dem letzten Platz der Liga, und werden wohl den Gang in die zweite Liga antreten müssen. Beim S04 geht die Erfolgsstory des Trainertrios weiter, unspektakulär, aber erfolgreich, und nur das zählt im Augenblick. Das werden wir garantiert gleich beim Osterbrunch mit Familie und Anhang noch genauer analysieren. Eine runde Sache gestern, mit einem kleinen Wermutstropfen, die Bratwurst meiner besseren Hälfte nach dem Spiel, war sehr ölig, und meine, obwohl ich es gerne cross mag, schon ultra cross. Dafür verströmte sie aber einen ganz dezenten Duft von Europa.

Schöne Feiertage noch, bis dann

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: