…zumindest für eine Woche

Hallo zusammen,

es gibt sie doch noch, die wärmenden Sonnenstrahlen, die ein seit Monaten in Dauerfrost gefangenes blau-weißes Fan-Herz ein wenig schneller schlagen lässt. Genauer gesagt taten das gestern Rafinha und Heiko Westermann in Frankfurt, und niemand an der B1. Endlich wieder ein Dreier, lange genug herbeigesehnt, dabei sah es in der 82.min. wieder so aus, als würde der mäßige Auftritt des S04 wieder so enden wie beim letzten Heimspiel der königsblauen, aber Heiko sei Dank, dürfen wir wieder ein klein wenig nach oben schielen, Richtung UEFA-Cup Plätze wohlgemerkt, alles andere ist Fantasterei. Geärgert hat mich allerdings der Ausgleichstreffer der schwachen Frankfurter, die die Rutten-Truppe nur in den ersten zwanzig Minuten ernsthaft bedrängten, und zwei gute Chancen in der Schlussphase hatten. Da ist Manuel Neuer schon auf dem Weg hin zu diesem Flankenball,m und dann bleibt er für mich nicht nachvollziehbar stehen. Den darauffolgenden Kopfball hätte fast jeder der Akteure versenkt. Es war doch eigentlich ein dankbarer Ball für einen Torhüter, von aussen in der Fünfer, drei Schritte hin, und runterpfücken, oder fausten. Ist ja nochmal gutgegangen, sein gegenüber Pröll sah ja, zum Glück, bei beiden Schalker Treffern auch nicht besser aus.
Großartig darüber nach zudenken, bleibt auch wenig Zeit, denn am Dienstag geht es um die einig noch real verbleibende Titelchance, den DFB-Pokal. Das wird gegen den Aufstiegsaspiranten aus Mainz kein Zuckerschlecken, und hoffentlich am Bruchweg keine zusätzliche Karnevalsitzung. Heute gibt es ja auch noch dreimal erste Liga, das werde ich mir mit aller Ruhe zu Gemüte führen; bis Dienstag die Sonne trotz grauen Himmels genießen.

Ihnen allen einen sonnigen Sonntag

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: War das gestern eine Bewegung seitwärts, oder vielleicht doch einen Huf nach vorne, Herr Witteborg?


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: