Hallo zusammen,

war das nicht herrlich gestern? Ein Tag ohne irgendwelche Meldungen aus der königsblauen Schaltzentrale. Jetzt weiß ich ja auch nicht, ob das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist. Als positiv denkender Mensch sehr ich das mal als zumindest nicht als schlecht an. Es tat doch gut, das überwiegend unsere Nationalkicker im Fokus standen, allen voran, Mario Gomez. Was der sich im Trikot des DFB zusammen pöhlt, na, da ist Kevin Kuranyi auf Schalke aber eine Klasse(relativ)besser, der trifft ja wenigstens ab und zu mal. Aber so etwas in der Art hat es ja schon mal gegeben, als Jupp Heynkes bei Borussia Mönchengladbach fast alles traf, aber in der Nationalelf wenig auf die Beine bekam. Aber unser Bundes-Jogi wird ihn so schnell nicht fallen lassen, und am Mittwoch in Wales eine weitere Chance geben, viel Auswahl hat er ja auch nicht. Die Toptorjäger der Liga, haben nun mal keinen deutschen Pass. Zurück zum S04. Etwas hat mich an diesem Wochenende doch beschäftigt, und ich bin da noch zu keinem richtigen Ergebnis, geschweige denn einer plausiblen Erklärung gekommen. Jetzt ist Fred Rutten seines Amtes enthoben, Mike Büskens, Youri Mulder und Olli Reck springen wir vor Jahresfrist als Interims-Coaches ein. Soweit hab ich das mit meinen angeschlagenen Gehirnzellen noch verstanden. Jetzt soll aber noch zusätzlich ein Trainer angagiert werden, aber nur bis zum Saisonende, wohl gemerkt, der dann nach dem letzten Spieltag wieder das Feld räumen muss, um Platz zu machen, für einen Cheftrainer für die kommende Saison. Stellt sich die Frage, welcher verrückte Typ will sich so etwas antun? Spontan fällt mir da Werner „Beinhart“ Lorant ein, der bringt so etwas. Damit ist ja noch nicht Schluss, was ist denn, wenn der „Neun-Spiele-Coach“ ähnlich erfolgreich ist, wir die drei Jungs in der letzten Saison bei ihrem Kurzeinsatz? Fragen über Fragen, das ist mir jetzt aber zuviel, da muss ich jetzt noch ein paar Nächte darüber schlafen, und danach bin ich garantiert auch noch nicht weiter.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Ich hoffe es wird keine never ending Story, oder ein Buch mit sieben Siegeln


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: