Hallo zusammen,

ja, übermorgen ist es wieder soweit. Heilig Abend. Aber bis dahin wird wohl noch überall richtig Betrieb sein. Ich schließe mich da nicht aus, geht gleich schon los. X-mal sind wir gestern die Einkaufsliste durchgegangen, und sind der Meinung alles erfasst zu haben. Aber die Erfahrung der vergangenen Jahre hat uns gelehrt, das am 24.12. so cirka gegen 15.00Uhr das große „Ach du liebe Zeit, wir haben doch noch… vergessen“, kommt. So sicher wie „Der kleine Lord“ im TV zur Adventszeit, „Dinner for one“ an Silvester, und das „Amen“ in der Kirche. Deshalb noch einmal alles in Ruhe durchgehen, noch ist Zeit genug, abgesehen vom Tannenbaum einstielen und schmücken, letzte Geschenke einpacken, Wohnung wie beim Frühjahrsputz auf den Kopf stellen. Blos nichts vergessen. Übrigens, Autowaschen ist bei dem Wetter nicht nötig, die Nachbarn haben des deutschen liebstes Kind auch nicht gewaschen, also warum denn dann. Nur wenn die neue Garderobe vorgeführt werden soll, Vorsicht, Schirm mitnehmen, und sich die Autotür aufhalten lassen, die guten Stücke gleich mit Flecken begutachten lassen, bringt nicht den gewünschten Effekt. So, jetzt aber los, rein ins Getümmel.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: