Hallo zusammen,

das war mal wieder zum Haareausraufen(ist bei mir nicht mehr so heftig). Chancen waren ja genug da, aber die Kugel verirrte sich nicht im Bielefelder Gehäuse, dazu noch ein Keeper im Gästetor, der so eine starke Leistung in dieser Saison wohl kaum noch einmal zeigen wird, aber er hat seiner Arminia den Punktgewinn festgehalten, Respekt. Neun Punkte waren, ohne dabei überheblich zu sein, aus den nächsten drei Partien eingeplant, wird wieder nichts, und bei den Leistungen die der Karlsruher SC bislang, vor der Saison als Absteiger Nummer eins gehandelt, gezeigt hat, wird das morgen im Wildpark auch kein Herbsspaziergang.

Um aber nicht gänzlich im grauen Niemansland der Tabelle zu versinken, muss morgen ein Dreier eingefahren werden, ist mir auch egal wie. Dieses Unterfangen wird wohl wieder ohne Albert Streit stattfinden. Wieder ein grosser Irtum bei den Neuverpflichtungen, wenn er in der Winterpause gehen will, bitte, sagt mir wann, ich helfe sogar mit den Spind auszuräumen, und wenn ich schon einmal dabei bin, mache ich den von Ze Roberto II, Grossmüller, Lövenkrands, Varela, Sanchez, Krstajic und Engelaar gleich mit leer. Für das was da teilweise an Kohle verbrannt wurde, hätte man sich ein oder zwei „Richtige“ holen können, das wird ein Dauerthema bleiben. Wenn man dann im TV andere Vereine sieht, was die da so hin und wieder für „Nobodys“ hervorzaubern, die dann auch noch „einschlagen“, da kann man nur neidisch werden, u.a. Hoffenheim lässt grüßen. Ich will mich jetzt auch nicht damit verzetteln, sondern zum X-ten darauf hoffen, das die Jungs es doch besser können. Jetzt wieder unter die Decke und auskurieren.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Nix Kaffefahrt, Herr Witteborg, einen Zähler eingesackt, jetzt zu Hause auch mal ein Tor schießen, dann gelingt auch der ein oder andere Dreier zum Klasasenerhalt. Ich glaube in Cottbus ist das mit dem Vorlesen der Mannschaftsaufstellung noch schwieriger.

Schalke 04 war schon immer sozial eingestellt Martina, sollen sie auch, können ja sonst irgendwas spenden, aber keine Punkte.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: