Heute haben wir ganz feierlich und noch einmal mit jeder Menge Angstschweiß verbunden unsere Abi-Ergebnisse bekommen. Von meinem guten Ergebnis war ich schon überrascht – von der bevorstehenden Nachprüfung in Mathe eher weniger, ich war mir schon relativ sicher eine machen zu müssen. Deshalb konnte mich das auch nicht groß schocken. Mit meinem Schnitt jedenfalls brauche ich mir um meinen Geschichts- und Germanistikstudienplatz wohl keine Sorgen mehr zu machen… Habe mir heute schon mal die Bewerbungsschreiben für die Uni angeschaut, ich muss nur noch warten, bis ich mein fertiges Zeugnis in der Hand habe, dann kann ich mich bewerben.

Auf jeden Fall von mir einen großen Glückwunsch an alle 1,0-Menschen – das gab echte Gänsehaut !

Ab jetzt heißt es wieder lernen, lernen, lernen, damit ich mir noch diesen einen Notenpunkt schnappen kann… Und ich hatte ja schon tief im Inneren gehofft, DER Stress wäre vorbei…


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: