Hallo zusammen,

diese neunzig Minuten werden es morgen in sich haben, wenn die beiden Altmeister 1.FC Nürnberg und der FC Schalke 04 im Easy- Credit-Stadion au8feinander treffen.
Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen für diese Partie nicht sein. Beide Mannschaften brauchen unbedingt einen Sieg, der Club um doch noch den Klassenerhalt zu schaffen, der S04 um sich die Chance zu waren, Platz zwei zu erreichen.
Beide Teams können ihr Ziel aber nicht mehr aus eigener Kraft erreichen, während die Nürnberger auf eine Niederlage der Bielefelder in Stuttgart hoffen müssen, ein eigener Sieg vorausgesetzt, lauern die Schalker auf ein Straucheln der Bremer in Leverkusen, wenn das eigene Spiel gewonnen wird.
Das wiederum würde den Abstieg für die „Clubberer“ in Liga zwei bedeuten.
Angesichts der schon über Jahrzehnte andauernden Fan-Freundschaft, eine pikante Situation morgen ab 15.30h.
Nicht auszudenken, wenn der 1.FCN gewinnt, Bremen verliert und Bielefeld holt sich den Dreier aus dem Ländle, naja, dann kann die blau weiße Brasilien-Connection gleich weiter feiern, und wenn es nur das alljährliche Bikini-Fest der Copacabana am Rhein-Herne-Kanal ist.
Zusätzliche Motivation müsste für Heiko Westermann und Jermaine Jones ja eigentlich die Nominierung in den vorläufigen EM-Kader durch Bundestrainer Joachim Löw sein.
Sechs Vereine kämpfen um europäische Startplätze, zwei um den Klassenerhalt. Auch wenn die Temperaturen zurückgegangen sind, es wird ein heißes Fußball Wochenende, und am Ende, wie jedes Jahr, werden Tränen fließen, so oder so, und die schönen gekühlten Getränke verplempert.

Spannendes Finale allen, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: