Morgen ist meine mündliche Abi-Prüfung in Religion. Und ich bin aufgeregt. Eigentlich ist es ja „nur“ ein Gespräch mit meinem Lehrer, der mich kennt und den ich kenne, aber irgendwie ist es schon eine komische Situation… Und was ist, wenn er mich gerade über einen Text ausfragt,  den ich nicht mehr kenne? Oder wenn mir zu einem Stichpunkt nichts mehr einfällt? Ich werde berichten…

 Ab morgen habe ich erstmal 2 Wochen Ruhe und Ferien. Kein Lernen. Dann kommen die Nachprüfungen. D.h. ich werde wahrscheinlich wie ich mich kenne doch wieder ab morgen anfangen, Mathe zu lernen. Erst einmal muss ich allerdings die Reli-Prüfung schaffen. Drückt mir die Daumen!!


Über die Autorin/den Autor:  Mariella Steinweg füllt im Lokalteil des Anzeigers die Kolumne "Auf ein Wort". Das Schreiben macht der Studentin für Germanistik und Geschichte in Münster großen Spaß. Mehr über sie im Blog. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: