Hallo zusammen,

der Samstagvormittag ist bei Heimspielen immer etwas stressig, deshalb heute nur ganz kurz.
Es muss ja schliesslich noch etwas frisches für den Kühlschrank besorgt werden, der Hund noch seine Runde drehen und noch etwas vorbereiten für den heutigen Nachmittag, dazu aber morgen dann mehr.
Da unser Bus pünktlich im 12.30h von unserem Vereinslokal „Möppel“ abfährt, und wir vom Vorstand uns immer zeitig treffen, um eventuell noch letzte Details zu klären, vergeht der Vormittag wie im Flug, auch wenn um sechs Uhr die Nacht schon wieder vorbei ist.
Jetzt bleibt nur noch zu hoffen das alles klappt und der S04 den nächsten Sieg einfährt, und wenn es nicht klappt haben die Jungs doch schon ein Alibi von ihrem Trainer vorab geliefert bekommen: „deshalb könnte es auch Phasen gegen den KSC geben, in denen es ein wenig schwieriger werden könnte. Einige Spieler werden müde Beine haben.“
Wenn ich das als ehemaliger Aktiver lese, geht mir der Hut hoch. Dann hätten wir ja gleich in der Kabine sitzen bleiben können, unsere Beine schonen und die erste Kiste Erfrischungsgetränke köppen können.
Ich hoffe mal das sich die Beine unserer Blau-Weißen noch ausreichend bewegen können um den aktuellen Tabellendritten im heutigen Spitzenspiel zu besiegen.

Spannenden Tag noch und bis Morgen

„Wetten dass?“

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: