Entries tagged with “california”.


Wow, jetzt sind es nur noch 6 Tage bis Weihnachten! Ich kann es immer noch nicht glauben 🙂

Hier in Amerika ist Weihnachten schon anders als in Deutschland, vor allem hier in Kalifornien 😛

Hier sind es noch immer angenehme 20° und anstatt ins Sauerland zu fahren und die Skier anzuschnallen, gehe ich hier an den Strand 😉 Ich muss allerdings zugeben, so richtig kommt man hier nicht in Weihnachtsstimmung, man muss keine Heizung andrehen und mit ein bisschen Glück kann man sogar noch im T-Shirt zur Schule gehen 🙂
Dieses Weihnachten ist echt ganz anders als sonst!!!

In Deutschland feiern wir Weihnachten ja am 24. Dezember, aber hier in Amerika bekommt man die Geschenke erst am Morgen des 25. Dezember! „Christmas Eve“ ist Heiligabend und „Christmas“ ist bei uns schon der 1. Weihnachtstag. Am Weihnachtsmorgen steht man früh auf und findet seine Weihnachtsgeschenke unter dem Tannenbaum.

Außerdem kann man hier in jedem Kaufhaus oder auf jedem Weihnachtsmarkt „Santa“ besuchen gehen und ein Foto mit ihm machen lassen! Und Kinder sagen ihm natürlich, was sie sich zu Weihnachten wünschen.

Am Freitag war auch mein letzter Schultag und jetzt habe ich endlich Ferien 🙂 Der letzte Schultag war unglaublich… alle hatten Weihnachts-Pullis an und Jeder hatte riesige Tüten mit Geschenken! Die Lehrer haben Candy Cane verteilt (nach Pfefferminz schmeckende Zuckerstangen) und wir haben ganz viele Plätzchen und Brownies gegessen 😉 Wir haben die ganze Zeit Weihnachtsmusik gehört und es war einfach eine richtig weihnachtliche Stimmung!

Ich kann es schon gar nicht mehr erwarten, bis endlich der 25. ist, denn dann ist nicht nur Christmas, sondern abends fliege ich auch nach Florida und verbringe „New Years Eve“ in Miami 🙂

 

Liebe Grüße,

Laura

 

Gestern bin ich mit meiner Gastmutter Carol und meinem 10- jährigen Gastbruder Sam nach Disneyland gefahren 😉 Das war einfach richtig cool 🙂 🙂 🙂

Ich habe natürlich ganz viele Fotos gemacht, damit ihr euch ein bisschen besser vorstellen könnt, wie es so war 😉
Auf der Hauptstraße in Disneyland, Main Street, gab es ganz viele kleine Geschäfte und Restaurants und alles war total schön gestaltet und passend für die Jahreszeit für Halloween geschmückt 😉
Die „Pirates oft he Caribbean“ Wasserbahn war die erste Attraktion, die wir besucht haben. Alles war nachgestellt wie die Szenen aus dem Film und man dachte, man wäre selbst einer der Darsteller, so echt wirkte es 😛

Danach sind wir zu „Splash Mountain“ gegangen, einer anderen Wasserbahn und wir sind richtig nass geworden 😀 Obwohl wir Regencapes bekommen haben, konnte man das gar nicht vermeiden, denn es ging sehr steil hinab!!!! Und natürlich saß ich ganz vorne und hab alles abbekommen 😛

Weiter ging es dann zum „Haunted Mansion“ und hier war alles ein Mix aus Halloween und Weihnachten und man saß in kleinen Gondeln und ist durch das ganze „Haus“ gefahren

Anschließend gingen wir zum „California Adventure“, dem anderen Park und auch hier sind wir als erstes zur „Grizzley Bear Ride“ Wasserbahn gegangen, bei der man mit ca. 8 Leuten in einem Kreisel saß und ganz schön nass gemacht wurde 😀

Das allerbeste war aber „Soaring over California“ 😉 Das ist eine Art Flugsimulator und man hatte das Gefühl, mit einem Paraglider über Kalifornien zu fliegen!!! Man saß in einer Gondel und ist in die Luft gehoben worden und auf einer riesigen Leinwand hat man 3D Bilder gesehen!!!! Das wirkte unglaublich echt! Und das Beste war, dass es auch noch mit Geruch war!!! Als wir über ein Orangenfeld geflogen sind, roch es zum Beispiel nach Orangen, oder als wir über einen Wald geflogen sind, roch es nach Tannen 😉

Disneyland ist wirklich eine Reise wert und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich noch öfter dorthin gehen werde 😉

Ganz lieben Grüße,

eure Laura