Blogs


Hallo zusammen,

endlich ein Heimspiel zum Saisonstart, und endlich auch ein Heimsieg, wie wann letztendlich zu lesen bekam.      Bilder vom Sieg über den Vizemeister der vergangenen Saison bekam ich erst am gestrigen Morgen zu sehen, da der Samstag ganz im Zeichen der Hochzeitsfeier unseres Abteilungsleiters der Schießgruppe stand.         Im Zeitalter von Smartphone und Whatsapp  war ich allerdings immer auf dem Laufenden.           Sogar Anhänger anderer Klubs waren teilweise sogar schneller mit den aktuellen Ereignissen als meine Tochter, die live aus der Arena berichtete.                Verständlich, denn sie fiebert ja noch „schlimmer “ mit als ich 😉.            Natürlich war die Brausetruppe im ersten Durchgang die bessere Truppe, und der S04 hätte keine Torchancen, wir aber auch nicht, schob Sportmanagerbrausemischerdirektor Rangnick dann doch noch kleinlaut hinterher, und es war natürlich auch kein Elfer, und noch ein paar Sachen, da hätte ich die Nase voll und bin zu Kiwi in den Fernsehgarten geflüchtet.           Rangnick ist glaube ich mittlerweile so von der Brause gedudelt das er immer mehr Tinnef daher blubbert.         Ist seine Sichtweise als Verlierer.                Es war für den S04 der erhoffte gute Start nach der Pleitenserie im Vorjahr, und den Verantwortlichen wird nach dem Schlusspfiff erstmal eine Zentnerlast von der Pumpe gefallen sein.           Zu grenzenlosem Jubel besteht natürlich noch kein Anlass,  denn es war das erste von 34 Spielen.           Aber es war ein wichtiger Sieg, der allen Königsblauen Seelen guttut.           Am kommenden Wochenende geht zu Aufsteiger Hannover 96.        Ebenfalls mit einem Sieg gestartet, und mit einem bekannten Führungsteam am Ruder.       Horst Heldt und Andre Breitenreiter.    Da war doch mal was.!?!          Im Pokal geht es nach der gestrigen Auslosung zum Drittligist Wehen-Wiesbaden.        Machbar.

Tschüß, bis die Tage

R. A.

Hallo zusammen,

heute startet sie also die 55. Bundesligasaison.    Der amtierende, und kommende Deutsche Meister eröffnet mit einem Heimspiel gegen Bayer chancenlos an der Isar Leverkusen die neue Spielzeit.        Erster Tabellenführer für ein paar Stunden also wie gehabt.                  Was passiert dahinter?        Wie kommt die Brausetrupe aus Leipzig mit der „Dreifachbelastung “ klar?          Wie gut steckt unser Nachbar von der B1 den Zirkus um das Bembele weg?               Kommt wieder einer aus dem „Hinterhalt“ mit dem im Vorfeld niemand gerechnet hat?           Wer muss wieder eine Etage tiefer, und wer hat das Zitterspiel Relegation vor sich?        Und was macht „unser“ S04?         Fragen  die ab heute 20.30 Uhr an 34 Spieltagen beantwortet werden.              Ich bin in den letzten Tagen wieder oft gefragt worden wie denn der S04  abschneiden wird.           Ich habe es schon einmal hier geschrieben.          Ich habe keine Vorstellung.      Ich werde hinfahren,  gucken, und sehen was am Ende dabei herauskommt.                 Alles was bisher da so aus Gelsenkirchen hierüber kam, hat man alles schon mal irgendwie gehört.        Nichts Neues.        Es müssen auch mal Taten folgen.         Der Kampf um Platz drei und vier wird schon heftig werden, da sind schon ein paar Kandidaten .              Ob die Kölner wieder dabei sind bezweifel ich.           Der Torjäger weg.   Die Teilnahme an der Europa League wird jetzt bis zum 11.11. gefeiert, und ab dann ist ja im Rheinland sowieso alles ein wenig anders.           Trotzdem könnten da die Gladbacher sich wieder nach oben „mogeln“, genau wie die Nachbarn aus der Pillenstadt.       Aber die wollen ja jedes Jahr etwas besonderes reißen.            Kommt mir irgendwie bekannt vor.                Für die EL Plätze wird es auch nicht einfacher.            Unten ist das Rennen aus meiner Sicht auch offen.        Da etwas zu prognostizieren ist nicht so einfach, also lasse ich es.          Freuen wir uns auf die neue Saison, und sind gespannt wie das mit dem Videobeweis so funktionieren wird.             Um 20.30 Uhr ist heute Anpfiff.       Auf geht’s!!!

Tschüß,  bis die Tage

R. A.

Hallo zusammen,

Wie sagte einer meiner Leidensgenossen nach 20 Spielminuten am Telefon: „der gleiche Scheiss wie letzte Saison!“.        Dem war erstmal nichts hinzuzufügen.     Absehbare erste 10 Minuten, da muss aber auch schon der Führungstreffer fallen, und dann nichts mehr.     Fragen nach dem Sinn der Dreierkette kamen auf.  Was ist mit Coke.   Höwedes  auf einmal angeschlagen.       „Granaten“ wie die Santo immer noch da.    Stambouli in der Abwehr noch sehr gewöhnungsbedürftig.              Jetzt muss keiner kommen mit, es ist ja noch eine Woche bis zum Saisonstart.          Nein, wofür war die Vorbereitung denn dann?      Da hätten gestern zumindest acht von den Spielern die am Samstag gegen die Brausetrupe beginnen  auf dem Platz stehen müssen.             Ja, Wettkampf ist etwas anderes als Training und Freundschaftsspiele bla bla bla.            Das Spielfeld ist da in der Regel auch 105 mal 68 Meter groß, und das Tor hat die Maße von 7,32 mal 2,44m.         Kleiner Lichtblick gestern  Ralf Fährmann, der sogar einen Rückstand verhinderte, mit Abstrichen Thilo Kehrer und Doppeltorschütze Konoplyanka.            Als Leon Goretzka ins Spiel kam wurde es etwas lebendiger auf dem Platz.   Schön auch das Zuspiel von Meyer auf Konoplyanka vor seinem Treffer.           Hoffentlich hat wenigstens ihm der Trainerwechsel gut getan.         Benni Höwedes, was das Kapitänsamt betrifft ja wohl nicht.        Verständlich das er sauer ist, aber irgendwie auch nachvollziehbar, war er in der letzten Zeit doch auch oft verletzt.          Aber das MUSS im Sinne der Mannschaft und der hoch gesteckten Ziele hinten anstehen.        Würde mich nicht wundern, wenn Höwedes plötzlich doch seinen Traum von einer anderen Liga wahrmacht.          Das Fenster ist ja noch auf.          Alles vielleicht zu viel der Spekulation, und lasse ich auch jetzt, denn es sind nur noch fünf Tage bis zum Start für die Königsblauen.        Da können die Laufwege noch gefunden werden.        Ich habe meine schon.         Kühlschrank, Wohnzimmer, Fernbedienung, Couch.   Klappt ohne Probleme, auch bei Flutlicht.      Auch die wichtigen Tasten der Bedienung finde ich problemlos.         Keine Zerrungen oder andere Blessuren in den Fingerkuppen.     Reservebatterien sind auch ausreichend vorhanden.         Von mir aus kann es losgehen!

Tschüß, bis die Tage

R. A.

Hallo zusammen,

seit gestern wird wieder um die Fahrkarte nach Berlin zum DFB-Pokalfinale gekämpft.      Zwei Erstligisten waren kurz davor bereits in der ersten Runde die Segel zu streichen.      Aber es hat für Mönchengladbach und Leverkusen letztendlich doch gereicht.       Das sollte es auch für den S04, der erst am Montag bei Dynamo Berlin die Pokalrunde abschließt.        Es ist keine Überheblichkeit, aber bei den Zielen des S04, mal wieder, darf der Viertligist kein Stolperstein sein.       Alles andere könnte noch nicht zu ahnende Folgen haben.        Da muss es schon passen, denn eine Woche später geht es ja in der Liga endlich los.          Es wäre auch besser, wenn die Personalien dann endlich mal geklärt sind.       Ich schreibe jetzt nicht wieder Max Meyer,  aber er gehört auf jeden Fall dazu.         Heute gemütlich das Geschehen im TV verfolgen.                    Morgen dann die Landesligarückkehr nach 35 Jahren des TuS Wiescherhöfen mit einem Heimspiel gegen den SV Hilbeck.

Tschüß, bis die Tage

R. A.

Hallo zusammen,

am kommenden Freitag startet die neue Bundesligasaison.   Start auch für den Videobeweis.       Auch ich habe wie viele andere gejubelt als dieses technische Hilfsmittel endlich zugelassen wurde.       Und jetzt?  Mit graut es.      Beim Confedcup war es ja fast schon peinlich.       Finale Supercup in Deutschland ebenfalls eher eine Vorstellung zum Kopfschütteln.        Hoffentlich sind in intensiven Stunden der Aufarbeitung die Probleme beseitigt worden.         Ich mag mir gar nicht ausmalen wenn die aus dem Süden nach mehrtägiger Nachspielzeit nicht durch einen Freistoß, sondern durch die Endscheidung des Videoschiris Meister werden.        Na dann aber gute Nacht.         Sie wissen schon, ich übertreibe da gerne mal bei solchen Dingen, aber Sie wissen auch wie ich es meine, und da  graut mir vor.        Malen wir aber nicht schon vor dem Start den gehörnten Hufbeiner an die Wand.      Erstmal spielen lassen.          Ja, wer spielt denn beim S04?        Transferfenster ist ja noch auf.            Da halte ich es mit Max Eberl, Transferfenster vor Saisonbeginn schließen.         Habe ich aber schon mal in einem Beitrag vor längerer Zeit geschrieben .        Blödes Zeug nach zwei Spielen in Schwarz danach noch nach Weiss wechseln zu können.           Etwas zu viel und zu lang die Hängepartie.         Das Thilo Kehrer seinen Vertrag nicht verlängern will ist eine Enttäuschung.        Wenn es denn stimmen sollte, das er 1 Mio per annum bekommen soll, und Bentaleb bezieht das fünffache, dann kann man den Frust schon verstehen.        Geht das mit  dem scheiß Missmanagement den unendlich weiter???         So kann man seine eigenen Talente auch vergraulen, wenn es denn halbwegs stimmen sollte.          Aber in der Disziplin ist der S04 unangefochten ganz weit oben in der Tabelle, und das seit Jahren.

Tschüß, bis die Tage

RA.

Hallo zusammen,

der erste Bundesligavertreter musste schon die Segel streichen bevor er überhaupt in die europäischen Fußballgewässer einfahren könnte.   Pleite für Freiburg, dem Tabellensiebten der abgelaufenen Saison.       Das was ich von dem Rückspiel gesehen habe war schon sehr dürftig.      Okay, die Mannschaft hat sich sportlich dafür qualifiziert, aber Europa ist dann doch ein paar Nummern zu groß für die Breisgauer, die ihr Hauptaugenmerk in der kommenden Saison sicher auf den Klassenerhalt richten werden.                Vorsicht ist auch den anderen Klubs geboten.     Nicht das die Kölner schon die Schals und Trikots für die Champions League in der nächsten Saison drucken lassen.         Da aber glaube ich werden Stöger und Schmadtke schon aufpassen.                 Dieses „Problem“ hat der S04 bekanntermaßen in dieser Spielzeit ja nicht.         Hätte man gerne, aber so wie in der letzten Saison gegurkt wurde, haben sie auf dem internationalen Parkett auch nichts verloren.            Spaß an der kommenden könnte auch wieder Max Meyer im königsblauen Dress haben.     Sagt er. Könnte, vielleicht, aber auch nach allen Seiten offen.          Meine Finger vibrieren, deshalb muss ich mit dem Thema aufhören, und damit ich hier keinen Krampf in den Fingerspitzen bekomme werde ich auch zum dem Wechsel von, wie heißt der noch, dem aufgrund einer Verletzung das 1-7 seiner Selecao im WM Halbfinale live auf dem Rasen erspart blieb?       Ist ja auch nicht so wichtig.        Ney, Ney, Ney, Mar wird ja richtig rammdösig inne Birne bei soviel Schotter.       Oder sind das noch Pesetas?           Schluss damit!!!          Morgen wird der erste offizielle Titel hier im Lande ausgespielt.         An der B1.       Wer?      Man könnte ja jetzt sagen Pest gegen Cholera, aber da ist sich der Ruhrpott einig: jeder gegen jeden, und alle gegen die Bazis.

Tschüß, bis die Tage

R. A.

Hallo zusammen,

jetzt wird noch mal kräftig getestet bevor es ernst wird.    Egal wie der Cup auch heißt, namhafte Gegner sind dabei, um dem Zuschauer etwas zu bieten, um dann bei den eigenen Mannschaften festzustellen, ja, das Trainingslager, und heute morgen noch eine Einheit absolviert……        Jeden Sommer dasselbe Gefasel.                 Krass war gestern die Vorstellung des Rekordmeisters beim Ihr-habt-genauso-beschissen-wie-alle-anderen-Cup in der Landeshauptstadt ganz im Süden der Republik.            Cool die Aussage des Reporters.     Sinngemäß: „Abstiegsprobleme werden sie nicht bekommen, aber…“.              Grauenhaft was da den Zuschauern warscheinlich noch für richtig Kohle geboten wurde.                  Ich hatte mir es auch nur wegen dem FC Liverpool angetan.                  Ohne Frage, die Testspiele auf der zielgeraden der Vorbereitung sind nicht immer das gelbe vom Ei, aber müssen ja sein.          Ich höre schon wieder das Gestöhne,  ja wir sind ja noch frisch in der Saison, die Automatismen funktionieren noch nicht so.                 Sorry, wofür ist denn so eine Vorbereitung?               Schöne Landschaften erkunden?              Samstag leichter Aufgalopp mit dem, wie sagte ein Kumpel von mir, „den-braucht-auch-keiner-Pokal“.                 Selbst mein Zahnarzt fährt nicht hin wie er mir gestern erklärte.       Hat zwar andere Gründe, wäre aber trotzdem nicht hingefahren.                 Kann ja auch jeder halten wie er es möchte.                 Der S04 wird ja langsam auch seine Zelte in Österreich abbrechen.                  Viel positives ist ja zu hören und lesen.          Hatten wir auch schon oft.                 Das Weinzierl nicht zum S04 passte ist Manager Heidel aber früh eingefallen.             Unsere „Expertenrunde“ sagte das sofort als das Gerücht aufkam, das  er Puppenkiste mit Ruhrpottheater tauschen wolle.                 Ist ja jetzt auch vorbei, und Nachkarten hat eh keinen Sinn, wird aber beim ersten Wiedersehen  mit den Sitznachbarn in der Arena nochmal ein Thema sein.               Nervig ist nur dieses spekulieren um Leon Goretzka.         Ich schätze den jungen Spieler als intelligent und stabil ein, aber wenn andauernd nachgefragt oder berichtet wird, was denn nun mit dem FCB sei, dann braucht man sich nicht wundern, das urplötzlich keine Leistung mehr von ihm kommt, weil dann doch alles zuviel für ihn und dem Umfeld wird.        Davon hat niemand etwas.               Also lasst ihn Ruhe für den S04 spielen, denn ein wohlmöglich noch psychisch angeknackster  Spieler ist für keinen Verein von nutzen, und für ihn selbst schon mal garnicht.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

der S04 sortiert aus.     Wie jedes Jahr.       Hoffentlich haben die Verantwortlichen jettzt ein glückliches Händchen.          Ich bin auch überrascht das Whrigt „Spielpraxis“ sammel soll, woanders.      Bei Donis A. wäre es wohl besser man geht wieder getrennte Wege.         Die Fantasieablöse, die mal knapp 50 Mio € betrug, sollte schnell der Vergangenheit angehören, und wenn jemand das Problemtalent haben möchte, dann ganz schnell weg.               Ich habe gedacht das da wieder mal ein richtig Guter heranwächst, aber der hat wohl anders noch zuviel im Kopf.        Ist mir schon in der österreichischen Liga aufgefallen.             Bei Goretzka hoffe ich, das es nur um eine Vorsichtsmaßnahme handelt, und nichts schlimmeres zu befürchten ist.         Nicht schon wieder!!!!!!!!!!                  Hoffnungen im Sturm ruhen ja unter anderem auf Breel Embolo.              Aber liebe Freunde, ganz schön den Ball flach halten, der Junge war fast ein Jahr verletzt.            Natürlich ist auch die Entwicklung von Max Meyer zu beobachten.        Da muss jetzt was kommen.             Und nicht zu vergessen:   das Transferkarussel dreht sich noch einen Monat lang.      Verdammt lange Zeit.        Dafür geht die Punktejagt in der zweiten Liga heute los, genau wie in der Regionalliga.             Warum die vierthöchste Klasse in Deutschland erwähnt wird?           Westfalia Rhynern, der „Dorfklub“, startet heute sein Abenteuer in dieser Klasse in Oberhausen bei den Rot-Weißen, ehemaliger Bundesligist.                   Ein großes Event startet heute an der Wielandstraße in Wiescherhöfen.          Der 2. „ExellenceCars-Sommer-Cup“ beginnt heute mit dem Turnier für Betriebsmannschaften um 16.30 Uhr auf der TuS-Kampfbahn.        Am morgigen Samstag dann das Hauptturnier u.a. mit dem frisch gebackenen Landesligisten TuS 1910 Wiescherhöfen, der Hammer SpVg und dem Titelverteidiger Lüner SV.          Am Sonntag dann noch das gut besetzte Kreisliga-Turnier umrahmt von dem Familientag mit vielen Attraktionen.         Beginn an den beiden Tagen ist jeweils um 13.00 Uhr.         Mit dabei auch live vor Ort: Radio Lippewelle Hamm.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

zum Abschluss noch ein Remis gegen Inter Mailand und dann wieder ab nachhause.       Die Frage die immer gestellt wird nach solch einer Reise: was hat sie gebracht?  Sportlich wie wirtschaftlich.       Aus sportlicher Sicht bestimmt das die Youngster wie z.B. MacKennie einen guten Eindruck hinterließen.       Hoffentlich bleibt es nicht nur bei dieser Erkenntnis und die Jungs geben weiter Gas, und bekommen dann im Ligabetrieb ihre Chance.       Der neue S04 Coach Tedesco könnte ja vielleicht wirklich ein Händchen und das Gespür für Junge Talente haben und sie dann nach und nach in Truppe integrieren.       Zu wünschen wäre es bei den Seiten.      Wirtschaftlich schien es ja auch nicht so schlecht für die Königsblauen im Reich der Mitte gelaufen zu sein.      Auch das natürlich nicht ganz unwichtig.         Bin außerdem mal gespannt welche Zahlen über das Engagement des neuen Ausrüster Umbro zu hören sein werden.             Ganz ehrlich, da muss aber schon ein dicker Vertrag abgeschlossen worden sein, denn nach 54 Jahren Zusammenarbeit mit Adidas nicht mehr weiterzumachen ist schon eine Hausnummer.            Vielleicht gibt es ja in den neuen Trikots mal den ein oder anderen Erfolg zu feiern😉.

Schönen Sonntag und tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

der S04 hat das Testspiel gegen Besiktas Istanbul gewonnen.            Das ist gut für die Jungs , aber noch wichtiger ist die Erkenntnis, das sich Spieler in den Vordergrund drängen um sich für weitere Aufgaben zu empfehlen.       Der 18jährige Wright macht weiterhin auf sich aufmerksam, genau wie Hemmerich.       Auch Neuzugang „Armin“ Harit fügt sich mit seinem ersten Treffer gleich gut ein.         Bleibt zu hoffen, das das nicht alles nur ein Strohfeuer ist.                Natürlich darf man diese Spiele nicht allzuhoch hängen, aber  man freut sich doch, wenn mal etwas positives von den jungen, bzw. neuen Spielern zu lesen ist.             Nach wie vor  erfolgreich auch Konoplyanka.   Sein nächster Treffer gegen den türkischen Meister.         Wird er vielleicht einer von denen dem der Trainerwechsel aber mal so richtig gut tat?          Es wäre allen Beteiligten zu wünschen.         Genauso, das Westen MacKennie seine starken Auftritte bestätigen kann.        Morgen der nächste Auftritt gegen Inter Mailand.               „Alte“ Bekannte, aber natürlich mit den Mannschaften von vor 20 Jahren nicht zu vergleichen.                Wie stark der 18malige italienische Titelträger ist, und wieviel Puste der S04 noch hat werden wir verfolgen.              Erfreulich bislang, das sich noch kein Akteur gravierend verletzt hat.           Bei den Königsblauen auch immer ein ganz wichtiger Aspekt in der Vorbereitung und überhaupt.              Das Vereine natürlich immer noch an Leon Goretzka baggern, und auch weiter baggern werden, ist auch klar.             Da wird es so schnell keine Ruhe geben.        Hauptsache der Junge lässt sich da nicht verrückt machen.                 Aber wie das in dieser Branche so üblich ist, irgendwann knicken alle Beteiligten  bei bestimmten Summen ein.          Und die werden immer unvollziehbarer.             Was war da zu lesen?         Neymar kostet 222 Millionen Euro?       Wahnsinn und Schwachsinn hoch drei gleichzeitig.          Gehen wir mal ein paar Jahrzente zurück, dann hätte umgerechnet ein Franz Beckenbauer oder Gerd Müller mindestens eine Milliarde D-Mark kosten müssen.                   Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt im Profifußball schon lange nicht mehr.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

« Vorherige SeiteNächste Seite »