Hallo zusammen,

Der Fussball scheint beim FC Schalke 04 zur Zeit zweitrangig zu sein. Passt ja irgendwie, naht doch der Abstieg in die Zweite Liga.

Es geht um die Personalie Rangnick. Eine „geheime“ Gruppe arbeitet wohl stark daran den ehemaligen Coach der Königsblauen zurückzuholen, und mit mehr Macht auszustatten. Das gefällt Herrn Buchta, Chef des Aufsichtsrats nicht. Die Gruppe hätte dazu gar keine Zulassung und es wäre „vereinsschädigend“ was da aus seiner Sicht getan wurde.

Angeblich hätte diese Gruppe Rangnick ein Angebot gemacht, zu der sie laut Buchta ja nicht befugt gewesen sei. Es spitzt sich zu auf dem Berger Feld.

Ca. 45.000 Fans haben mit einer Onlinepetition klar gemacht, das Ralf Rangnick wohl der richtige Mann für die Zukunft des FC Schalke 04 sein kann. Das sind Stimmen über die auch ein Aufsichtsratvorsitzender nicht einfach hinwegsehen kann, und siehe da, es soll oder wird mit Ragnick gesprochen.

Klar ist aber auch, und das wird spannend zu beobachten zu sein, um Rangnick den Job schmackhaft zu machen, wird es wohl, so hört man, ohne Ausgliederung nicht machbar sein, das wiederum ist bei sehr vielen Fans ein sehr heißes Eisen ist, was angefasst werden muss.

Die Bühne für weiteres Konfliktpotenzial ist also bereitet. Es wird in naher Zukunft beim FC Schalke 04 Kämpfe, Schlachten und Dramen geben, doch alle werden nichts mit dem Fussball zu tun haben. Traurig genug! Reißt euren Arsch zusammen für den S04!!! Alle!!!!!

Bleibt gesund, tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: