Hallo zusammen,

Rückholaktion ist momentan wohl das Zauberwort beim FC Schalke 04. Sead Kolasinac spielt wieder im Königsblauen Dress, wenn auch nur als Leihgabe bis zum Sommer, aber immerhin.

Jetzt kommen die Verantwortlichen auf die Idee den „Hunter“ Klaas-Jan Huntelaar, mittlerweile 37 Jahre jung, zum S04 zurückzuholen, bis zum Sommer. Huntelaar spielte zuletzt bei Ajax Amsterdam und hat seine Karriere eigentlich beendet, oder hatte es zumindest vor. In der Situation, in der sich der S04 greift mal halt nach jedem Strohhalm.

Jetzt war zu hören das Rafina auch im Gespräch ist. Der ehemalige Außenverteidiger der Königsblauen ist auch schon jenseits der Dreißig, aber noch aktiv.

Ob das alles förderlich ist, wenn es denn so zustande sollte, muss man zumindest hinterfragen, aber Geld für andere Lösungen steht halt nicht zur Verfügung.

Beim ersten Sieg seit fast einem Jahr am vergangenen Samstag sah das ja garnicht so schlecht aus. Gebt den Jungs das Vertrauen, das mit ihnen der Klassenerhalt zu packen ist. Der ein oder andere Erfahrene als Backup ist da ja auch nicht verkehrt. Sonntag geht die Aufholjagd in Frankfurt weiter, und bitte macht keine neue interne Baustelle in Sachen Kapitänsbinde auf. Hatten wir schon alles, und war nicht wirklich förderlich.

Bleibt gesund, tschüß bis die Tage und Glückauf!

R.A.

P.S.: Rückholaktionen, Nostalgie, da fehlt auf jeden Fall noch: 🎶…wenn der Abi mit dem Fischer durch den Strafraum rast…🎶


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: