Hallo zusammen,

ein überzeugender Sieg gegen Zweitligist VfL Bochum. Viel Lob, natürlich auch Kritik. Kommt der S04 vor dem ersten Pflichtspiel am kommenden Sonntag rechtzeitig in die Hufe?

Erste Runde DFB-Pokal gegen Schweinfurt. Das Spiel findet allerdings in der Arena statt. Der Gegner aus Bayern ist nicht der einzige, der sein Heimrecht aufgrund der Auflagen für die Durchführung so einer Partie tauscht.

300 Zuschauer dürfen der Begegnung beiwohnen. Der S04 möchte dazu Beschäftigte einladen, die während der noch immer andauernden Pandemie hilfreich im Gesundheitswesen im Einsatz waren und auch noch sind. Beim ersten Heimspiel der neuen Saison gegen Werder Bremen wird es auch nocheinmal so sein. Starke Geste!

Genauso stark sollten dann auch die Mannen von Coach David Wagner seìn. Berauschend war das bislang alles nicht was die Königsblauen auf dem Rasen gezeigt haben. Auch der Sieg gegen Bochum darf da nicht blenden, und somit Schweinfurt als Pflichtaufgabe bereits abhaken.

Davon ist der S04 noch eine ganze Ecke entfernt. Wichtig ist jetzt mal langsam klarzustellen wer denn noch weiter das königsblaue Trikot tragen soll, oder wird weiter an einen Verkauf von z.B. Uth, Bentaleb oder Rudy gedacht?

Letzterer scheint aktuell ja Gefallen daran zu haben, als rechter Verteidiger auflaufen zu dürfen. Umdenken oder nach dem Motto, besser da, als garnicht spielen. Schwer zu analysieren was da in den Köpfen der Kandidaten so vorsichgeht. Einerseits läuft das Gehalt ja weiter weil noch unter Vertrag, andererseits, möchte ein richtiger Fussballer doch auch spielen, und wenn der Trainer mal etwas ausprobieren möchte, oder der Situation geschuldet es auch muss, dann wäre es doch auch eine Chance für den Spieler sich weiter zu entwickeln.

Auch das ist eine spannende Aufgabe für einen Trainer, und für uns Fans ist es genauso spannend zu beobachten wie es sich entwickelt.

Fangen wir kommenden Sonntag damit an!

Bleibt gesund, tschüß bis die Tage und Glück auf!

R.A.

P.S.: Heute kam eine Mail des S04 mit der Info wie es u.a. auch für Dauerkarteninhaber in der kommenden Saison und auch darüber hinaus weitergeht. Ich finde es gut, wie das weitere Vorgehen vonstatten gehen soll. Abbuchung der Dauerkarte erst dann, wenn wieder Alle in die Arena dürfen, und sollte die Saison komplett unter Pandemie-Bedingungen gespielt werden müssen, behalten die Karten auch für die 2021/22 ihre Gültigkeit.

Das als kleiner, aber doch wichtiger Auszug aus der Mail.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: