Hallo zusammen,

die Saison 2019/20 ist aus Sicht des S04 beendet. Endlich!!! Dank der guten Hinrunde blieb den Königsblauen Nachsitzen oder noch Schlimmeres erspart. Zum Klassenerhalt hätten auch die Punkte aus der Hinrunde gereicht. Unnötige Anstrengungen also für die weiteren fünf Zähler.

Nochmal 0:4 am Ende. Wenn es nicht so traurig und maßlos enttäuschend wäre, könnte man darüber nur noch lachen. Das Lachen dann aber so fies und gemein wie der Joker bei „Batman“.

16/1 lautet die Bilanz in der Rückrunde. Identisch wie beim alten, neuen und kommenden Deutschen Meister. Also garnicht so schlecht auf den ersten Blick. Auf einer Stufe mit dem Klassenprimus. Respekt!!!

Aber wie das immer so ist, sollte man auch hier das Kleingedruckte lesen, denn da wird der kleine, aber doch entscheidende Unterschied deutlich. 16/1 bedeutet bei den Bazis sechzehn Siege, ein Unentschieden. Bei S04, ein Sieg und dann sechzehnmal in die Röhre geguckt. Zwei Remis bilden da die Ausnahme.

In über fünfzig Jahren „Anhängerschaft“ zum S04 habe ich ja auch schon einiges erlebt, aber das was sich in der zweiten Jahreshälfte abgespielt hat spottet jeglicher Beschreibung.

Natürlich kommt jetzt die Frage: wie geht es weiter auf dem Berger Feld? Die Baustellen werden nicht weniger und kleiner, im Gegenteil! Demo gestern gegen Tönnies und Co. In der jetzigen Situation bei einer Jahreshauptversammlung, egal in welcher Form sie abgehalten werden sollte, jetzt den Antrag auf „Ausgliederung“ zu stellen, nennt man an anderer Stelle dann wohl sinngemäß, politischen Selbstmord.

Das wird bei der aktuell besonders aufgeheizten Stimmung nichts werden, dessen bin ich mir sicher. Besonders spannend zu beobachten in welche Richtung dann der Weg geht.

Einfach einen Haken an die Schrottsaison machen ist auch nicht so einfach. Aber darüber sich noch einen Kopf machen? Es lohnt sich nicht. Verschenkte Zeit! Das war schlimm genug!

Gerüchte über Neuverpflichtungen liest man aber trotzdem schon zahlreich. Freiburgs Keeper ist angeblich im Gespräch. Dann noch etliche „Talente“, die vielleicht in der Knappenschmiede geformt werden könnten. Um sie dann wieder zu verleihen oder zu verkaufen weil sie den Ansprüchen des Übumgsleiters in der Profiabteilung nicht genügen?

Nur so ein Gedanke. Das Geld dafür, woher kommt das? Werden Ladenhüter verscherbelt oder „verschenkt“ damit sie von der Gehaltsliste gestrichen werden können? Ganz ehrlich? Alles ganz weit weg. Nur in einem sind sich meine Tochter und ich einig: egal wie es weitergeht, wir fahren immer wieder hin!!! Selbst die Liga spielt da keine Rolle!!!

Was ich mir nach diesen Horrorvorstellumgen auf und neben dem Platz wünsche ist, das ALLE vernünftig und besonnen handeln, denn es geht schließlich um den FC SCHALKE 04, dem nach wie vor geilsten Klub der Welt!!!!!!!!!

Eine Bitte habe ich abschließend noch an alle die in sämtlichen Netzen, Foren usw. unterwegs sind: nicht nur immer „der muss weg“, „der muss raus“, egal wer da auf der „Abschußliste“ steht, auch mal Alternativen vorschlagen, Namen nennen von denen, die es dann vermeintlich besser machen könnten.

Bleibt gesund! Schönen Sonntag, tschüß bis die Tage und Glück auf!

R.A.

P.S.: Gerücht: Felix Magath wird Konditionstrainer! Als wenn der, wenn er denn wirklich kommen sollte, nur den „Quälix“ gibt, und mehr nicht.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: