Hallo zusammen,

es ist mal wieder soweit: dank der bisherigen Ergebnisse am 27. Spieltag kann der FC Schalke 04 mit einem Heimsieg heute Mittag gegen Augsburg auf einen „Europapokalplatz“ springen.

Die Frage ist nur, wie soll das denn funktionieren? In der Rückrunde ein gescheites Spiel in dem die bislang zwei erzielten Tore fielen, über den Rest den Mantel des Schweigens legen. Unrühmlicher „Höhepunkt“ der Auftritt beim Derby. Da reicht selbst eine Leistungssteigerung des Haufens nicht aus um aus den restlichen Spielen überhaupt noch etwas zählbares mitzunehmen. Da muss eine Explosion, eine Revolution her, um noch etwas zu reißen!!!

Na klar, ein Startplatz in einem europäischen Wettbewerb ist eigentlich jedes Jahr Pflicht für die leeren Kassen, aber was soll der S04 da mit dem aktuell dargebotenen? Es geht ja eh „nur“ noch um Platz sechs. Mehr ist sowieso aufgrund der Punktabstände nicht drin.

Das ist aber auch schon mehr Wunschdenken. Realistisch ist da mehr den Blick nach unten zu richten. Wie schon mal geschrieben, die 37 Zähler, die jetzt auf der Guthsbenseite stehen, sollten reichen, um nicht noch in Schwierigkeiten zu geraten. Entspannt werden die nächsten Wochen garantiert nicht.

Nächster Spieltag in Düsseldorf: Abstiegskampf, dann zuhause gegen Bremen. Denen steht die Weser mehr als bis zum Hals. Es folgt die Reise zur Alten Försterei. Auch kein Betriebsausflug. Die Pillen reisen an, und die wollen noch mehr. In Frankfurt war selten etwas zu holen. Letztes Heimspiel gegen Wolfsburg. Finale um einen EL-Platz?🙈 Abschluss im Breisgau. Liebäugelt man an der Dreisam dann immer noch mit Europa?

Sie sehen also, von nix bis garnix oder doch noch im Geldtopf landen ist alles möglich. Zur Kaffeezeit wissen wir mehr. Hoffentlich ist uns dann nicht schon das Mittagessen auf den Magen geschlagen.

Schönen Sonntag, bleiben Sie gesund, tschüß bis die Tage und Glück auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: