Hallo zusammen,

der S04 siegt in Bremen! Jawoll!!! Drei Punkte und das Bad in der Weser blieb aus, zum Glück!

Ohne durch die königsblaue Brille zu schauen, der Erfolg war verdient, und man hatte das Gefühl, er war vom Anpfiff an auch gewollt.

Der Schlenzer von Harrit sehenswert, und vor dem entscheidenden Treffer zum 2:0 für Schalke durch Raman verhampelte sich der Bremer Abwehrspieler, ganz klar kein Foulspiel des Schalkers.

Dann kam eine Phase in der die Bremer alles versuchten, und den erblondeten Pizarro brachten. Mein Kreislauf ging in die Höhe, und bevor etwas „schlimmeres“ passieren konnte, schnappte ich mir unser neues Familienmitglied Blacky um eine Runde durch die umliegenden Felder zu drehen.

Ich habe noch nichteinmal mein Handy mitgenommen, und unterwegs war auch niemand anzutreffen der mir irgendwelche Zwischenstände hätte übermitteln können.

Ich weiß, es klingt etwas verrückt, aber eine hochdramatische Schlußphase, in der der S04 wohlmöglich in der x-ten Minute der Nachspielzeit noch den Ausgleich, oder noch schlimmeres kassiert hätte, war gestern nichts für mich.

Hund sei dank ist alles gut gegangen. Natürlich nicht nur unser Nachwuchs, aber den hatte ich live bei mir. Live im Stadion, am kommenden Freitag wieder, ist das ganz etwas anderes.

Schönen Sonntag und tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: