Hallo zusammen,

man redet wieder über den S04, und bestimmt nichts Gutes. An den Bestechungsskandal werden sich nur noch die reiferen unter uns erinnern. Jetzt gibt es ein neues Kapitel. Der Spruch des Clemens T.

Der Aufsichtsratsvorsitzende des FC Schalke 04 hat sich bei einer Rede abfällig über Afrikaner geäußert. In seiner Position natürlich ein Fehltritt. Wie sagt man, mal ganz ehrlich, das kann er sich vielleicht denken, aber besser für sich behalten.

In der heutigen Zeit wird mit dem Begriff Rassismus sehr sensibel umgegangen. Ob es immer gerechtfertig ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wo fängt Rassismus an, und wo hört er auf. Es gibt schon seit gefühlten Ewigkeiten den Ausdruck „Bananenrepublik“ im Sprachgebrauch. Wird da nicht ein Land, eine Region unterbewertet? Es ist nur ein Beispiel, und wahrscheinlich kein gutes.

Ich möchte hier diesem Thema auch nicht zuviel Bühne bieten, aber wenn ich schon seit Jahren hier den Schalke-Blog schreiben darf, dann muss soetwas natürlich auch angerissen werden.

Clemens Tönnies hat sich falsch verhalten. Mehr als unglücklich. Er kann, und hat sich auch schon entschuldigt, aber das wird bei diesem sensiblen Thema nicht ausreichen. Schlimmer noch ist, das er den Vorschlag, seine Ämter für drei Monate ruhen zu lassen, selbst mitgebracht hat.

Das wird dann auch noch der Öffentlichkeit so mitgeteilt. Da läuft in der Pressemitteilung aber auch nicht alles rund, das geht besser. Mit so einer Aktion sind Tür und Tor für Häme und Spott in den „sozialen“ Medien und der Presse geöffnet. Wiedereinmal.

Schalke baut am „neuen S04“. Mehr auf dem Boden des Berger Feldes als am Image und sportlicher Stärke. Von dem neuen Kader mal ganz zu schweigen.

Schalke ist ein großer Verein, in vielen Dingen schon Champions League, aber in einigen, wichtigen aber leider immer noch Kreisliga, und das möchte ich nicht als Diskriminierung echter Amateurklubs verstanden wissen.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: