Hallo zusammen,

mit Applaus bestimmt nicht, dafür waren die Fehler die die Schalker gestern Abend gemacht haben einfach zu stümperhaft.

Ein Kreisligaspieler hätte nach so einem Fehlpass, der zum 0:1 führte, sofort die Dusche ansteuern, und eine Kiste Bier als Entschuldigung kaltstellen können. Was hat sich Oczipka denn bei dem Pass gedacht?

Die ganze Entstehung ein Witz! Dann der Schuss. Torwart Alex Nübel schob im Interview ganz schnell ein „unhaltbar“ ein. Klar, so wie er vor dem Tor stand war er auch unhaltbar. Etwas weit vor der Torlinie. Viele der sogenannten „Unhaltbaren“ sind es bei genauerer Betrachtung nämlich nicht. Es war ja kein Strich der mit 150 km/h genau im Knick einschlug.

Beim 0:2 haben sich die Bremer doch schon vorher kaputtgelacht. Rudy auf der rechten Seite, und dann noch Gelb-belastet. Eine bessere Einladung geht ja wohl kaum. Dazu noch ein katastrophaler Stellungsfehler unserer Nummer 26. Da drehst du auf der Tribüne am Rad!!!

Nach vorne ging auch nicht das meiste. Kurz nach der Pause die beste Phase, wenn auch eine sehr kurze, von Königsblau. Pfostentreffer von Burgstaller. Das war es aber auch.

Bremens Torwart konnte sein Trikot dem Zeugwart zurückgeben, der brauchte es nur zusammenfalten und wieder in den Schrank legen. Wurde ja nicht benutzt. Wie sagte mein Vorstopper: da sind noch nicht mal Schweißperlen dran.

Die Rolle von Rudy gestern müsste Huub Stevens mal erklären. Auf der rechten Seite hat er nun wirklich nichts zu suchen. Das ist schon garnichts für ihn.

Das Spielfeld und das Spielgerät war gestern für noch jemanden nicht geeignet: Breel Embolo. Totalausfall!!! Aber nicht nur er alleine krampfte gestern auf dem Grün.

Samstag kommt Eintracht Frankfurt. Viel Arbeit für Huub bis dahin. Bin mal gespannt wer noch alles die U23 „verstärken“ darf.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: