Hallo zusammen,

ich musste die erneute Pleite am Freitag erstmal sacken lassen, sonst wäre nichts druck-, bzw. veröffentlichungsreifes zustande gekommen. Zu sehr habe ich mich über die beiden ersten Gegentore der Bremer umd ihre Art des zustandekommens aufgeregt.

Ich karte jetzt auch nicht nach, sonst platzt mir am Montagmorgen schon der Kragen für den Rest der Woche. Ich könnte da lauthals in die Fangesänge einstimmen wenn es über diese immer noch fragwürdigen weil-sie-können-es-einfach-nicht-Entscheidungen aus dem Narrenkeller in Köln geht. Witzveranstaltung was da abgeht. Hoffentlich wird die Deutsche Meisterschaft, Teilnahme am europäischen Geschäft oder der Abstieg nicht in diesem Keller entschieden. Dann mauert ihn gleich zu, samt Inhalt.

Diese Woche wird es wieder international, dabei ist der Bundesligaspieltag noch garnicht abgeschlossen. Wird immer verrückter, aber daran müssen wir uns wohl oder übel gewöhnen, oder wir lassen es, und nehmen Ergebnisse aus der geilsten Sportart der Welt nur noch als Randnotiz neben dem Heringseisangeln in Grönland wahr, oder wir freuen uns schon tierisch auf den nächsten Nonsens-Cup, den der Oberkorruptie des Weltschleimvebandes, auch Fifa genannt, gerade zu erfinden droht.

Morgen spielt der S04 letztmalig in der Championsleague bei Manchester City. Es werden viele Schalkefans da sein. Endliche konnten bei vorlage des Tickets für das Spiel beim vergangenen Heimspiel eine Jacke erwerben. So wird es ziemlich dunkel sein im Schalker Block. Die Farbe hat etwas. Hätte ich mir auch zugelegt, habe aber kein Ticket. Sollen sich bloß alle benehmen. Soetwas wie beim Hinspiel braucht keiner.

Für die Aktiven auf dem Platz ist es morgen eine Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen. Samstag geht es in der heimischen Arena gegen die Brausetruppe aus Leipzig. Da sind die Punkte wichtiger.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: