Hallo zusammen,

keine Panik, das ist kein mathematischer Blackout, sondern das Ergebnis einer Veranstaltung gestern in der Arena auf Schalke, die den offiziellen Oberbergriff „Bundesligafussball“ trug.                  Da standen sich zwei Mannschaften gegenüber, die ihren aktuellen Tabellenstand und Punktausbeute nicht hätten eindrucksvoller präsentieren können.            „Harmlos, mutlos, witzlos“, war der kurze und knappe Halbzeitkommentar meines „Vorstoppers“.          Dabei fing es ja vielversprechend mit einem Weitschuss an, bei dem der Freiburger Keeper fast überrascht wurde.            Das war es dann aber auch schon so ziemlich.            Die mal wieder kräftig durchgeschüttelte Startformation, Bentaleb, Rudy auf der Bank, mühte sich, aber ohne Erfolg.              Als dann kurz vor der Pause Serdar nach einem Foul Rot bekam, ahnte man fürchterliches.             Fährmann im Schalker Kasten konnte zweimal sein doch noch vorhandenes Können unter Beweis stellen, und bewahrte seine Truppe vor einem Rückstand, die gleichzeitig den K.o. für diese Partie bedeutet hätte.         Der bahnte sich an als der schwache Schiri in der 76. Min. auf den Punkt im Schalker Strafraum zeigte.                Handspiel soll es gewesen sein.                  Kann ich nichts zu sagen, zu dem Zeitpunkt forderten Kaffee und Wasser ihren Tribut.         Der Reporter jedenfalls, Schalke TV ist überall auf den Örtlichkeiten zu hören, regte sich fürchterlich auf, und hatte wenig nette Worte für den Spielleiter übrig.            Der Keller am Rhein belehrte ihn eines besseren, und kurz danach hatten auch die Breisgauer einem Mann weniger auf dem Platz.       Die Fans gaben mal wieder alles, aber für den lucky Punch reichte es trotzdem nicht.              Enttäuschend, traurig, ratlos.                Mittwoch kommt Manchester City,  aber nicht zum Freundscschaftsspiel.

Schönen Sonntag und tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: